1 Frage an Ihren Chef, wenn Sie verwirrt sind

Die Frage, die kluge Leute stellen, wenn sie über eine Aufgabe verwirrt sind

Ihr Chef hat Sie gestern hingesetzt und Ihr nächstes Projekt skizziert. Das Problem? Sie sind völlig verwirrt über die Richtung, in die Sie es nehmen sollen, und Ihr Kopf fühlt sich an, als würde er von Comic-Vögeln summen (ohne dass der Amboss auf Ihren Kopf gefallen ist).

Stress nicht! Der Schlüssel besteht darin, Ihre Verwirrung frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Je weiter Sie die Aufgabe ohne klaren Weg erledigen, desto weiter entfernt sind Sie wahrscheinlich vom ursprünglichen Plan Ihres Chefs.

Natürlich können Sie Ihrem Chef einfach sagen, dass Sie verloren sind, oder nach mehr Anweisungen fragen – das ist völlig fair. Aber wenn Sie sich Sorgen machen, inkompetent zu wirken, oder wenn Sie nicht die Art von Beziehung zu Ihrem Manager haben, in der Sie absolut ehrlich sein können, stellen Sie diese eine Frage:

Mit welchem ​​größeren Ziel ist das verbunden?

Warum ist das so effektiv? Zum einen lässt es dich wirklich sehr, sehr gut aussehen. Indem Sie sich eher auf Ziele als auf die langweiligeren Dinge konzentrieren (oder ausrufen: „Warum mache ich das überhaupt?“), Zeigen Sie, dass es Ihnen wichtig ist, zum größeren Erfolg des Teams oder des Unternehmens beizutragen. Und Sie beweisen, dass Sie jemand sind, der langfristig und umfassend denkt.

Zum anderen zwingt es Ihren Chef, sich diese Frage zu stellen. Vielleicht sind Sie verwirrt, weil mit dem Projekt kein klares Ziel verbunden ist. Indem Sie sie klarstellen, können Sie den Zweck besser verstehen und die Strategie erheblich vereinfachen.

Darüber hinaus macht es Ihren Chef (und Sie) zur Rechenschaft. Wenn Ihr Manager bei oder gegen Abschluss unzufrieden zu sein scheint, können Sie zu seiner Antwort zurückkehren und erklären, warum Sie sich entschieden haben, die von Ihnen eingeschlagene Richtung einzuschlagen. Anschließend können Sie eine Diskussion führen, um herauszufinden, ob Sie dieses Ziel erreicht haben oder wie Sie es in Zukunft besser erreichen können.

Außerdem sind die Ziele großartig. Sie helfen uns, vorwärts zu kommen, und sie sorgen dafür, dass sich unsere Arbeit erfüllender anfühlt.

Und wollen wir nicht alle Arbeiten machen, die einen Zweck haben?