8 Intelligente Student Loan-Strategien, um Sie schuldenfrei zu machen

8 Intelligente Student Loan-Strategien, um Sie schuldenfrei zu machen

Pop Quiz: Möchten Sie lieber Geld für a) ein neues Auto, b) Ihr erstes Haus oder c) Ihre Studentendarlehen ausgeben? Ja, das ist eine Trickfrage. Wer würde denn nicht lieber A oder B wählen? Aber die Realität ist, dass die jüngsten Absolventen bei C stecken bleiben.

Laut dem Institute of College Access and Success schuldete der durchschnittliche Hochschulabsolvent 2018 nach Abschluss des Studiums 29.200 USD an Studentendarlehen. Und diese Schulden können sich über Jahrzehnte auf Ihre Finanzen auswirken: Während die Standardlaufzeit der Bundesregierung für Studentendarlehen 10 Jahre beträgt, dauert es laut einer Studie fast 20 Jahre, bis ein durchschnittlicher Hochschulabsolvent mit einem Bachelor-Abschluss seine Kredite vollständig zurückgezahlt hat.

Aber es muss nicht so lange dauern – oder dein Leben in der Zwischenzeit entgleisen. Beginnen Sie mit diesen Strategien, um Ihre Schulden intelligent und systematisch anzugehen.

Profitieren Sie von Ihren Werbeaktionen

„Wenn Sie kürzlich eine Gehaltserhöhung bei der Arbeit erhalten haben, ist die Zuweisung dieser zusätzlichen Mittel zu Ihren Studentendarlehen eine großartige langfristige Investition“, sagt Alyssa Schaefer, Marketingleiterin von Laurel Road, einer digitalen Kreditplattform und Marke von KeyBank, die Studentendarlehen anbietet Refinanzierung. Dies kann dazu beitragen, Ihr Kapital zu senken und die Gesamtzinsen zu senken, die Sie über die Laufzeit des Kredits zahlen. Verwenden Sie diesen Taschenrechner, um herauszufinden, was Sie sparen würden, indem Sie zusätzlich 100 USD pro Monat (oder mehr) für Ihre Kredite zahlen.

Nutzen Sie „Found Money“

Dies kann ein Arbeitsbonus, eine Steuerrückerstattung oder (wenn Sie sehr viel Glück haben!) Eine Erbschaft sein. Sie können bei Unclaimed.org sogar nach nicht beanspruchten Geldern in Ihrem Namen suchen, wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen.) Während Sie nicht die ganze Sache in Schulden stecken müssen (Sie haben schließlich ein Leben), machen Sie eine Regel dass Sie zum Beispiel 50% jedes Glücks in die Zahlung von Schulden stecken.

Machen Sie eine zusätzliche Zahlung pro Jahr

Wenn Sie 13 statt 12 Zahlungen pro Jahr leisten können, sparen Sie im Laufe der Zeit erheblich Geld. Wenn Sie beispielsweise eine zusätzliche Zahlung von 345 USD pro Jahr für ein Darlehen von 30.000 USD zu 6,8% leisten, sparen Sie über einen Zeitraum von 10 Jahren mehr als 1.500 USD. „Eine zusätzliche Zahlung pro Jahr verkürzt die Rückzahlungsfrist um 10 Jahre um fast ein Jahr“, sagt Mark Kantrowitz, Herausgeber und VP of Research von Savingforcollege.com. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie es schwingen können? Dies entspricht dem Hinzufügen von 29 USD zu jeder monatlichen Zahlung, oder Sie können 29 USD pro Monat auf einem Sparkonto beiseite legen und die Zahlung im Dezember vornehmen.

Melden Sie sich für Autopay an

Viele Studentendarlehensdienstleister bieten einen Zinsrabatt an, wenn sie sich für automatische Zahlungen anmelden und sogar ein Jahr lang pünktlich bezahlen. „Sie werden dieses Viertelprozent und in einigen Fällen ein halbes Prozent Zinsabzug erhalten“, sagt Kantrowitz. „Es wird dir Geld sparen.“

Refinanzieren Sie Ihre Kredite

„Wenn Sie aktiv nach Kreditgebern suchen, die kurzfristig einen niedrigeren Zinssatz bieten können, können Sie langfristig erhebliche Einsparungen erzielen“, sagt Schäfer. Selbst wenn Sie Ihre Zahlungen nicht beschleunigen, sparen Sie durch die Refinanzierung eines 10-jährigen Darlehens in Höhe von 30.000 USD zu 6,8% in ein 10-jähriges Darlehen zu 5% im Laufe der Zeit 3.245 USD.

Eine Digital-First-Plattform wie Laurel Road kann Ihnen helfen, innerhalb von Minuten ein personalisiertes Preisangebot zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass jeder Kreditgeber, den Sie sich ansehen, Ihren vorläufigen Zinssatz durch einen „weichen“ Kreditzug im Gegensatz zu einem „harten“ Zug generiert, da letzterer Ihre Kreditwürdigkeit negativ beeinflusst. „In der Laurel Road haben wir in der Anfangsphase Soft Pulls eingebaut, sodass es keine Auswirkungen gibt, bis Sie sich entschließen, mit Ihrer Anwendung fortzufahren“, sagt Schäfer und fügt hinzu, dass alle Kreditgeber einen harten Pull durchführen müssen, um die endgültigen Zinssätze als Teil von zu liefern Ihre offizielle Bewerbung.

Eine Einschränkung: Wenn Sie Bundesdarlehen haben, bietet die Regierung eine Vielzahl flexibler Rückzahlungspläne und -optionen wie die Vergabe öffentlicher Darlehen an, bei denen Ihnen der Restbetrag Ihrer Darlehen vergeben wird, nachdem Sie 120 monatliche Zahlungen geleistet haben, während Sie Vollzeit gearbeitet haben in einer qualifizierenden Rolle im öffentlichen Dienst. „Wenn Sie sich zu einem privaten Darlehen refinanzieren, haben Sie keinen Anspruch mehr auf diese Leistungen und Optionen“, stellt Schäfer fest. „Es ist wichtig, dies gegen die potenziellen Vorteile einer Refinanzierung abzuwägen.“

Entscheiden Sie sich für einen aggressiveren Zahlungsplan

Während die Bundesregierung die Möglichkeit bietet, sich für langwierige oder abgestufte Zahlungspläne anzumelden, die eine Rückzahlung von Darlehen für 25 bis 30 Jahre ermöglichen, sind Sie früher schuldenfrei, wenn Sie den kürzeren Zahlungsplan (10 Jahre oder weniger) ändern können und weniger Zinsen zahlen. Gleiches gilt für die Refinanzierung: Wählen Sie die kürzeste Amortisationszeit, die Sie verwalten können.

„Kreditgeber werden Zahlungspläne über einen Zeitraum von fünf, zehn, 15 und sogar 20 Jahren zu wettbewerbsfähigen Zinssätzen anbieten“, sagt Schäfer. „Wenn Sie ein 15-jähriges Darlehen haben und genügend Platz in Ihrem Budget haben, um einen 10-jährigen Rückzahlungsplan zu refinanzieren, können die Einsparungen erheblich sein.“

Holen Sie sich Hilfe bei der Arbeit

Obwohl die Rückzahlungshilfe für Studentendarlehen immer noch nicht die häufigste Vergünstigung ist (nur etwa 8% der Unternehmen bieten sie an), gewinnt sie an Fahrt, da die Arbeitgeber erkennen, wie sehr neue Mitarbeiter diesen Vorteil schätzen. Ein Unternehmen bietet beispielsweise im Laufe von fünf Jahren Arbeit 10.000 US-Dollar für Ihre Studentendarlehen an. Wenn Ihr Arbeitgeber ein solches Programm hat, melden Sie sich an und nutzen Sie alle Vorteile. Wenn Sie immer noch auf Jobsuche sind, denken Sie daran, wenn Sie suchen, und fragen Sie die Arbeitgeber, ob sie Unterstützung anbieten. Wenn sie es nicht bereits anbieten, können sie es in ihr Leistungsportfolio aufnehmen.

Selbst wenn Ihr Arbeitgeber keine Rückzahlungshilfe anbietet, kann er mit bestimmten Kreditgebern zusammenarbeiten, um Sonderkonditionen oder -leistungen anzubieten. Einige Berufsverbände tun dasselbe. Schäfer rät: „Sprechen Sie mit Ihrem Netzwerk bei der Arbeit oder in der Schule über Sonderangebote, um sicherzustellen, dass Sie kein Geld auf dem Tisch lassen.“