Wie schreibe ich einen E-Mail-Responder aus dem Office?

Standard-Abwesenheitsnachrichten sind langweilig – Versuchen Sie dies stattdessen

Hallo.

Danke für’s schreiben.

Ich bin nicht im Büro und werde so schnell wie möglich auf Ihre E-Mail antworten.

An diesen 20 Wörtern ist nichts auszusetzen. Sie sind klar, direkt und leicht zu verstehen.

Aber sie sind nicht gerade unvergesslich. Sie tragen nicht wirklich zum Tag Ihres Lesers bei. Sie sind nur unvergessliche Füllstoffe.

Wir können es besser machen.

Seien Sie nicht generisch, wenn Sie das nächste Mal einen Autoresponder für Abwesenheit schreiben. Sei interessant und großzügig.

Warum nicht…

1. Teilen Sie genau mit, was Sie tun (und warum)

Wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen, weil Sie etwas Interessantes und Inspirierendes tun – an einer Führungskonferenz teilnehmen, an Ihrem Roman arbeiten, durch Neuseeland wandern sitzen, wandern , dann sagen Sie es!

Besonders wenn etwas an dem, was Sie tun, etwas ist, das Ihrem Leser letztendlich zugute kommt.

Hier ist ein Beispiel:

Hallo und danke für deine E-Mail!

Wenn Sie diese Nachricht erhalten, bedeutet dies, dass ich mein jährliches zweiwöchiges kreatives Sabbatical nehme und an persönlichen Projekten arbeite, die mich inspirieren, damit ich wieder mit frischen Ideen für meine Kunden wie Sie arbeiten kann!

Ich werde auf Ihre Nachricht antworten, sobald ich am [Datum] wieder im Büro bin.

In der Zwischenzeit hier eine Frage: Was inspiriert dich ? Mach das heute.

2. Teilen Sie eine Überraschung, während Sie warten

Ärzte legen Zeitschriften in ihre Warteräume, um ihre Patienten zu unterhalten, während sie warten. Und genau das können Sie auch mit Ihrem Auto-Responder tun!

Beispielsweise:

Danke für’s schreiben!

Sie können innerhalb von 1-2 Werktagen eine Antwort auf Ihre Nachricht erwarten.

Während Sie warten – Überraschung! Folgendes habe ich für dich gemacht:

[Fügen Sie ein Arbeitsblatt, ein Tool, ein Video, einen Blog-Beitrag, eine Checkliste, eine Ressourcenliste oder was auch immer Sie möchten hinzu!]

Ich hoffe, [Name der Sache] macht Ihren Tag ein wenig heller und einfacher.

Vielen Dank für Ihre Geduld und bis bald!

3. Antworten auf häufig gestellte Fragen teilen.

Wenn Sie dazu neigen, immer wieder dieselben Fragen zu erhalten („Wie viel berechnen Sie?“ „Wo befinden Sie sich wieder?“ „Haben Sie Ratschläge zu diesem und jenem?“ „Hey, können Ich wähle dein Gehirn aus? “), Warum nicht deinen Autoresponder als Gelegenheit nutzen, um die Antworten sofort auszuteilen?

Hier ist eine Vorlage, der Sie folgen können:

Wenn Sie diese Nachricht erhalten, bedeutet dies, dass ich Ihre E-Mail erhalten habe. (Vielen Dank!)

Ich werde so schnell wie möglich auf Ihre Nachricht antworten.

In der Zwischenzeit finden Sie hier eine Liste mit fünf Fragen, die mir häufig gestellt werden.

Ich habe unten jeweils kurze Antworten beigefügt.

Werfen Sie einen Blick. Vielleicht finden Sie die Antwort, nach der Sie suchen – sofort!

[Fügen Sie hier kurze FAQs hinzu]

Ich hoffe, diese FAQs waren hilfreich. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen – selbst wenn Ihre Frage eine der oben aufgeführten Fragen war, werde ich so schnell wie möglich eine persönliche Antwort auf Ihre Notiz senden, um sicherzustellen, dass Ihre Frage oder Ihr Problem vollständig gelöst wurde.

Bis bald!

Versuch es

Schreiben Sie eine brandneue Nachricht „Ich bin von meinem Schreibtisch weg“ mit einer dieser drei Vorlagen – oder etwas völlig anderem! , selbst wenn Sie nur ein paar Stunden zurücktreten.

Ihr Autoresponder muss nicht langwierig oder kompliziert sein.

Ihr Ziel ist es, es (unerwartet) interessant und großzügig zu machen.

Ihre Herausforderung?

Sehen Sie, ob Sie dies zur besten E-Mail machen können, die die Leute den ganzen Tag lesen.

Das ist das Schöne an einer nachdenklichen, gut geschriebenen Abwesenheitsnachricht.

Sie können weg sein – und trotzdem Ihren Kunden, Kollegen und allen anderen, mit denen Sie kommunizieren, zeigen, wie wichtig es Ihnen ist.