5 wesentliche Schritte vor dem Aktualisieren Ihrer Karriereseite

5 wesentliche Schritte vor dem Aktualisieren Ihrer Karriereseite

Sie wissen, dass die Karriereseite Ihres Unternehmens für die Verbesserung Ihrer Kandidatenerfahrung und die Ansprache von aktiven und passiven Talenten von entscheidender Bedeutung ist.

In diesem Sinne denken Sie wahrscheinlich auch, dass es Zeit ist, die Spinnweben von Ihrer eigenen Karriereseite zu entfernen und sie ein wenig zu überarbeiten (oder grundlegend zu überarbeiten).

Aber wo fängst du an? Bevor Sie sich mit all den verschiedenen Funktionen, Werkzeugen und Inhalten, die Sie hinzufügen können, vertraut machen, ist es wichtig, die Grundlagen mit ein paar bewährten Methoden zu schaffen.

Hier sind fünf wichtige Dinge, um die Sie sich kümmern sollten – bevor Sie ein Image auf Ihrer Karriereseite ändern.

1. Prüfen Sie Ihre bestehenden Unternehmens- und Karriereinhalte

Karriereseiten sind keine Müllhalde mehr für Stellenbeschreibungen im Klartext. Wenn 58% der Kandidaten angeben, dass Karriereseiten von Unternehmen die wichtigste Ressource bei der Suche nach Stellenangeboten sind, investieren die besten Arbeitgebermarken in ihre Karriereseiten mit relevanten und wirkungsvollen Inhalten – von Fotos und Videos bis hin zu Mitarbeiterreferenzen.

Bevor Sie sich bei dem Gedanken daran, was für eine überwältigende Aufgabe dies ist, in eine Papiertüte schnauben und schnaufen, sollten Sie sich zunächst ansehen, welche vorhandenen Inhalte bereits auf Ihrer Karriereseite verwendet werden könnten. Hier muss das Rad nicht neu erfunden werden.

Dieser Videoclip über Ihren jährlichen Halloween-Kostümwettbewerb? Das könnte den Menschen einen Einblick in die Spaßkultur Ihres Unternehmens geben. Diese leuchtenden Empfehlungen und Komplimente, die die Leute durch Ihre Mitarbeiterbefragung geschickt haben? Sie könnten die Erlaubnis erhalten, diese als Anführungszeichen hervorzuheben.

Erstellen Sie eine Liste aller Assets, die Sie bereits haben, damit Sie besser verstehen, was Sie erstellen müssen, um eine Karriereseite zu erhalten, die wirklich Wirkung zeigt.

2. Graben Sie in Ihre Daten ein

Die besten Geschäftsentscheidungen werden durch Daten gestützt, und Ihre Karriereseite ist nicht anders. Um Änderungen vorzunehmen, die wirklich den Kandidaten dienen, die Sie anziehen möchten, müssen Sie zunächst verstehen, was auf Ihrer vorhandenen Seite funktioniert (und was nicht).

Es gibt unzählige verschiedene Metriken, in die Sie sich vertiefen können, um das gesamte Bild zu verstehen.

Wie hoch ist die Absprungrate Ihrer Karriereseite? Haben Sie viele Leute, die Ihre Website nach nur einem Blick auf die Startseite schließen? Welche Kanäle besuchen Benutzer am häufigsten? Besuchen die meisten Ihrer Benutzer Ihre Seite auf dem Handy oder auf dem Desktop? Gibt es auf Ihrer bestehenden Karriereseite eine bestimmte Seite, die den Rest weit übertrifft?

Krempeln Sie die Ärmel hoch und stöbern Sie in den Daten, damit Sie wichtige Entscheidungen treffen und sich von den Unternehmensleitern mit den Zahlen auf Ihrer Seite einkaufen können.

3. Verstehen Sie, wo Ihre Karriereseite passt

Daten können besonders aufschlussreich sein. Es ist jedoch wichtig, über diese Ziffern hinauszugehen und besser zu verstehen, wo Ihre Karriereseite in Ihren Einstellungstrichter passt.

Für viele Kandidaten erfordert die Karriereseite einen einmaligen Besuch – sie reichen ihre Bewerbung ein und kehren dann nie wieder zurück.

Die besten Karriereseiten sind jedoch weitaus ansprechender. Es ist die erste Adresse, zu der Talente zurückkehren, wenn sie vor ihrem Telefon-Screening oder Interview mehr Informationen und Insider-Einblicke wünschen. In einigen Fällen können Kandidaten sogar ein Konto einrichten und über neue Jobs bei diesem Arbeitgeber informiert werden, die ihren Interessen entsprechen.

Wo fällt Ihre Karriereseite derzeit hin? Und, was noch wichtiger ist, wo soll es passen? Wenn Sie wissen, welche Rolle Ihre Karriereseite in Ihrem gesamten Rekrutierungsprozess spielt, können Sie Änderungen vornehmen, die zu Ihrer übergeordneten Strategie beitragen.

4. Planen Sie Ihre Ziele

Apropos Strategie: Das Setzen konkreter Ziele ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Aktualisierung Ihrer Karriereseite Ihre Arbeitgebermarke tatsächlich vorantreibt, anstatt nur Änderungen vorzunehmen.

Fragen Sie sich: Was genau planen Sie mit der Überarbeitung der Karriereseite Ihres Unternehmens zu erreichen? Möchten Sie:

  • Erzählen Sie besser die Geschichte Ihres Unternehmens?
  • Erhöhen Sie Ihre Bewerbungsquote um einen bestimmten Prozentsatz?
  • Zu Ihrer Arbeitgebermarke beitragen?

Es gibt viele Ziele – von kleinen Meilensteinen bis hin zu großen Unternehmen , die Sie für Ihre überarbeitete Karriereseite festlegen können. Um konzentriert zu bleiben, sollten Sie sich auf drei wichtige Dinge konzentrieren, die Sie erreichen möchten.

5. Holen Sie sich ein Buy-In von Ihrem Team

Während Sie zweifellos stark in den Prozess involviert sind, werden Sie die Karriereseite Ihres Unternehmens nicht allein komplett neu gestalten und optimieren.

Sie benötigen das Buy-In und die Einbeziehung zahlreicher anderer Personen und Abteilungen – von Top-Managern über das Marketing-Team bis hin zum Web-Entwicklungsteam.

Beginnen Sie mit den wichtigsten Entscheidungsträgern Ihres Unternehmens, um sicherzustellen, dass Sie die Erlaubnis haben, mit diesem Projekt zu beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Fallstricke Ihrer bestehenden Karriereseite hervorheben und wie Ihre geplanten Aktualisierungen die Erfahrung der Kandidaten (und damit die Qualität Ihrer Einstellungen) verbessern würden.

Danach ist es Zeit, sich an die Personen zu wenden, die aktiv an dem Projekt beteiligt sind. Bewaffnen Sie sich mit einem durchdachten Zeitplan und gut organisierten Aktionselementen, damit Ihre Kollegen ein echtes Verständnis dafür erhalten, wie sich dieses Projekt in ihre vorhandenen Arbeitslasten einfügt.

Sie haben den Grundstein gelegt. Was müssen Sie noch wissen, um die Karriereseite Ihres Unternehmens und die Bemühungen zur Talentgewinnung zu verbessern?

Nutzen Sie unser eBook „5 Top-Tipps zum Erstellen einer herausragenden Karriereseite“, um alle Ratschläge und Beispiele zu erhalten, die Sie zum Erstellen einer Karriereseite benötigen, die die besten Talente aufklärt und anlockt.