Warum diese CTO sagt: „Es ist eine großartige Zeit, Technologin zu werden.“

Warum diese CTO sagt: „Es ist eine großartige Zeit, Technologin zu werden.“

Dies ist der zweite Teil einer Reihe von Interviews mit Frauen, die bei Prudential im technischen Bereich arbeiten : Was sie tun, wie sie dorthin gekommen sind und ihre Weisheit für alle, die sich für eine Karriere in der Technologie interessieren.

Suchi Upadhyayula verliebte sich in der High School in Computer. Damals konnte sie nicht vorhersagen, welchen aufregenden Weg ihre Karriere einschlagen würde oder wie lohnend sie sein würde. Als Chief Technology Officer im Kundenbüro von Prudential befriedigt Upadhyayula ihre Leidenschaft für Spitzentechnologie und Problemlösung und hilft Verbrauchern dabei, ihr finanzielles Leben zu organisieren.

In diesem Q & A mit The Muse teilt sie mit, warum Vielfalt in der Technik besonders wichtig ist und wie andere Frauen in einem Bereich gedeihen können, der immer noch von Männern dominiert wird.

Was machst du in deiner Position?

In meiner Rolle verwalte ich mehrere Funktionen, und die Arbeit meiner Teams ist von grundlegender Bedeutung: Erschließung von Geschäftsfunktionen, die wir zum Nutzen der Kunden auf den Markt bringen möchten. Dazu gehören Standortzuverlässigkeit, Produktionsabläufe, Datentechnologie und Plattform-Engineering. und Entwicklung von Software.

Wenn sich ein Kunde bei Prudential.com anmeldet, interagieren wir mit ihm, um zu verstehen, was seine Ziele sind, und um ihm bei der Planung zu helfen, ob es um seine allgemeinen finanziellen Ziele, die Finanzierung der Ausbildung seiner Kinder oder seine Pläne für den Ruhestand geht. Wir bieten Lösungen an, aus denen sie auswählen können, einschließlich der Verbindung mit einem Prudential-Agenten.

Wie ist es, bei Prudential zu arbeiten?

Prudential befindet sich in einer massiven digitalen Transformation, und es ist aufregend, nur Teil des Wandels zu sein, um Plattformen auf den Markt zu bringen und unsere alten Technologien in neue Technologien umzuwandeln. Es ist eine großartige Zeit und ein großartiger Ort, um Technologe zu werden.

Wie bist du zur Technik gekommen?

Ich bin ausgebildeter Ingenieur und mit STEM aufgewachsen. Ich wurde in der High School mit Computern bekannt gemacht und habe seitdem nicht mehr zurückgeschaut. Ich hatte das große Glück, in meiner Karriere mit einigen der besten und intelligentesten der Branche zusammengearbeitet zu haben, nicht nur bei Prudential, sondern auch bei Oracle und Intuit, zwei anderen Unternehmen, in denen ich meine Karriere aufgebaut habe.

Was hat Sie besonders dazu bewegt, bei Prudential zu arbeiten?

In den letzten fünf bis zehn Jahren wurden viele große technologische Fortschritte erzielt, sei es mobil oder Big Data, Cloud oder KI. Aber wenn man sich Lösungen ansieht, die Menschen brauchen, um ein besseres finanzielles Leben zu führen, ist der Raum immer noch weitgehend unterversorgt. Es gibt immer noch viele ungelöste Probleme. Prudential ist ein großartiger Ort, wenn Sie einige dieser großen Probleme annehmen und angehen möchten. Wir schaffen Tools, die Menschen dabei helfen, ein gesundes, stressfreies Finanzleben zu führen. Das ist sehr befriedigend!

Welchen Rat würden Sie anderen Frauen im technischen Bereich geben?

Bleib neugierig. Hungrig bleiben. Lernen. Die Technologie ändert sich schnell. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Peer Group bilden: Umgeben Sie sich mit Menschen, die auch neugierig auf das Lernen sind. Haben Sie einen Mentor und seien Sie selbst ein Mentor. Es gibt heute online viele Möglichkeiten, weiter zu lernen. Nutzen Sie diese also.

Ich habe das Glück, bei Prudential unter anderen technischen Frauen zu arbeiten. Ich bin immer auf der Suche nach mehr Frauen im technischen Bereich und habe eine starke Pipeline, angefangen sogar an Colleges. Einige der größten Funktionen in der Technologie, sei es Produktionsbetrieb oder Datentechnologie oder Plattformen, traditionell sieht man in diesen Bereichen nicht viele weibliche Ingenieure, und ich würde gerne mehr sehen.

Warum ist es so wichtig, dass mehr Frauen im technischen Bereich arbeiten?

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir, um Innovationen voranzutreiben, unterschiedliche Gedanken benötigen, was unterschiedliche Fähigkeiten und Hintergründe bedeutet. Insbesondere wir Frauen, die bei Prudential im technischen Bereich arbeiten, haben viel zu bieten, insbesondere mit einer kundenorientierten Plattform: Schließlich wird ein Großteil der Finanzplanung und Entscheidungsfindung in Haushalten von Frauen durchgeführt. Starke Frauen, die sich auf alle Funktionen auswirken wollen, helfen uns nur, die Innovation weiter voranzutreiben.

Haben Sie eine gute Work-Life-Balance?

Ja. Ich habe zwei lebenslange Projekte: zwei Jungen, 20 und 15. Und ich habe einen Ehemann, der mich sehr unterstützt hat, und ich habe einen großartigen Mentor, der mir bei einigen meiner beruflichen Herausforderungen geholfen hat. Ich bin gesegnet worden, ich konnte alles ausbalancieren. Ich denke, wenn Sie auf und ab gehen, ist es möglich.