Süßer Träume: 7 Überraschende Tipps zum besseren Schlaf

Süßere Träume: 7 überraschende Tipps für besseren Schlaf

Wir haben alle immer wieder die gleichen Schlafratschläge gehört: Legen Sie einen Zeitplan fest, schauen Sie nicht vor dem Schlafengehen fern, vermeiden Sie Koffein nach dem Mittagessen.

Aber was ist, wenn Sie all das Alltägliche ausprobiert haben und immer noch nicht so gut schlafen, wie Sie es möchten?

Wir spüren Ihren Schmerz und haben das Internet durchsucht, um bessere Ratschläge für chronische Schlaflosigkeit zu finden. Schauen Sie sich diese sieben Tipps an, damit diese zzz’s etwas früher hier sind.

1. Tragen Sie Socken im Bett

„Schweizer Forscher fanden heraus, dass Menschen schneller einnicken, wenn ihre Hände und Füße wärmer sind als die Lufttemperatur im Schlafzimmer. Durch das Erwärmen der Füße werden die Blutgefäße erweitert, was ein physiologischer Hinweis für den Beginn des Schlafes ist.“

2. Erzählen Sie Ihren Morgen, anstatt Schafe zu zählen

„Versuchen Sie diese Methode, wenn Sie Schlafstörungen haben: Schließen Sie Ihre Augen und machen Sie es sich bequem. Denken Sie dann an das erste, was Sie an diesem Morgen getan haben – das allererste, wie das Ausschalten Ihres Alarms. Denken Sie dann an das nächste und so weiter. Wiederholen Sie Ihren Morgen so detailliert wie möglich. Ich komme nie bis zum Vormittag. „

3. Sprühen Sie einen schlafinduzierenden Duft

„Bestimmte Gerüche wie Lavendel, Kamille und Ylang-Ylang aktivieren die Alphawellenaktivität im hinteren Teil Ihres Gehirns, was zu Entspannung führt und Ihnen hilft, besser zu schlafen. Mischen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl und Wasser in einem Spray Flasche und geben Sie Ihrem Kissenbezug einen Spritz. „

4. Essen Sie (ein wenig)

„Sie hören oft, vor dem Schlafengehen nicht zu essen. Aber ‚Hunger kann Sie am Schlafen hindern‘, sagt Torrey Higgins, Krankenschwester in der Grundversorgung. ‚Essen Sie einen kleinen Snack, wenn Sie mehr als vier Stunden vor dem Schlafengehen nichts gegessen haben.‘ Denken Sie daran, dass Ihr Snack klein (ein zu voller Magen kann den Schlaf beeinträchtigen), entkoffeiniert (wir sehen Sie, Schokolade) und alkoholfrei sein sollte. „

5. Verwenden Sie Sounds, um beim Schlafen zu helfen

„Wenn ein Kopf voller Sorgen uns wach hält, kann Musik uns helfen, uns ein wenig zu entspannen. Vermeiden Sie Musik mit Texten, die den Geist aktiv halten, und probieren Sie stattdessen klassische, volkstümliche oder langsame zeitgenössische Stile aus.“

6. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur stimmt

„Um richtig schlafen zu können, hat der Körper eine Innentemperatur, die er erreichen muss. Die ideale Raumtemperatur, um dem Körper dabei zu helfen, liegt zwischen 65 und 72 Grad Fahrenheit.“

7. Liege nicht wach und versuche einzuschlafen

„Wenn Sie feststellen, dass Sie 15 Minuten im Bett waren und sich überhaupt nicht müde fühlen, stehen Sie auf und tun Sie etwas anderes. Lesen Sie wieder dieses Buch oder tun Sie etwas anderes, das Sie nicht müde macht Körper denken, es ist Zeit aufzuwachen. Sie möchten, dass Ihr Körper Ihr Bett mit Schlaf und nichts anderem in Verbindung bringt. „

Foto der Frau, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock schläft.