So erklären Sie das Erklären in Ihrem Netzwerk

Wie man davon spricht, mit seiner Familie, Freunden und seinem Netzwerk entlassen zu werden

Loslassen stinkt. Sicher, Sie könnten mit einer großzügigen Abfindung enden (wenn Sie Glück haben), oder vielleicht haben Sie Ihren Job trotzdem gehasst. Aber der Stich, entlassen zu werden, ist unvermeidlich, besonders wenn Sie Ihren Job wirklich mochten.

Sich nach einer Entlassung traurig, wütend oder verlegen zu fühlen, ist völlig normal. Sie haben also keine Ahnung, wie Sie diese Neuigkeiten mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Ihrem Netzwerk teilen sollen. Wenn Sie sich jedoch auf Ihren inneren Kreis stützen, um Unterstützung zu erhalten, können Sie die schwierigen Tage meistern. Wenn Sie sich an Ihr Netzwerk wenden, können Sie möglicherweise Ihren nächsten Job finden.

Hier sind einige Möglichkeiten, um produktive Gespräche zu beginnen – ohne die Dinge unangenehm zu machen.

Wie Sie sich auf Ihre Freunde und Familie stützen können

Sie könnten mit einem tränenreichen Telefonanruf bei Ihrer Mutter oder einem Ausflug beginnen, um mit Ihrer besten Freundin Eis zu essen, um all Ihre Gefühle auszudrücken und sich mit jemandem auszutoben, von dem Sie wissen, dass Sie ihm vertrauen können.

Aber sobald der anfängliche Schock nachlässt und Sie sich ruhig und gesammelt fühlen und bereit sind, mit dem Rest Ihres inneren Kreises zu sprechen, beginnen Sie jedes Gespräch, indem Sie die andere Person wissen lassen, dass Sie störende Neuigkeiten zu teilen haben. Sie könnten etwas sagen wie: „Ich möchte mit Ihnen über meinen Job sprechen, das ist nicht einfach für mich und ich bin immer noch traurig darüber, was passiert ist.“

Sagen Sie ihnen dann, was Sie brauchen – da dies die Personen sind, mit denen Sie am nächsten sind, ist es in Ordnung, Ihre Anfrage offener zu beantworten. Beispielsweise:

  • „Ich suche eine Schulter zum Weinen.“
  • „Ich brauche deine Unterstützung.“
  • „Ich möchte entlüften.“
  • „Ich würde mich freuen, wenn Sie uns helfen würden, eine neue Rolle zu finden, aber jetzt möchte ich sie nur verarbeiten.“

Wenn Sie von Anfang an Erwartungen festlegen, können Sie sicherstellen, dass Sie aus dem Gespräch das bekommen, was Sie brauchen. Oft neigen die gut gemeinten Menschen in unserem Leben dazu, Dinge für uns zu reparieren (oder, schlimmer noch, uns unaufgefordert Ratschläge zu geben ), wenn wir wirklich nur jemanden suchen, der zuhört.

Es ist möglich, dass Sie nicht die Energie haben, mit jedem Ihrer engsten Vertrauten persönlich zu sprechen. Daher ist es auch völlig akzeptabel, einen Gruppentext an Ihren Freundeskreis zu senden. Sie können es kurz und bündig halten, indem Sie eine Nachricht senden wie:

Hey Freunde, ich wollte ein paar schlechte Nachrichten mit euch teilen. Ich wurde gestern entlassen. Es war unerwartet und ich verarbeite immer noch alles. Ich werde jedem eine E-Mail senden, sobald ich herausgefunden habe, was ich als nächstes tun möchte. Wenn sich jemand treffen möchte, ist mein Zeitplan vorerst weit offen!

Seien Sie auf viele Fragen, Angebote zur Suche nach einem neuen Job und Happy Hour-Einladungen vorbereitet. Wenn Sie sich überfordert fühlen, können Sie Ihren Freunden mitteilen, dass Sie gerne Details mitteilen, wenn Sie sie das nächste Mal persönlich sehen, und dass Sie sie vorerst einfach auf dem Laufenden halten wollten.

So erreichen Sie Mentoren und professionelle Ansprechpartner

Entlassen zu werden kann verständlicherweise eine Vielzahl von Emotionen auslösen. Es kann sein, dass Sie sich ärgern, wenn Sie sofort einen ähnlichen Job finden, aufgeregt sind, sich eine Auszeit zu nehmen, oder inspiriert sind, einen wichtigen Karriere-Dreh- und Angelpunkt zu setzen. Was auch immer Sie fühlen, es würde nicht schaden, Ihre Mentoren und Karriere-Verbündeten um Rat zu fragen.

Abhängig von Ihrer Beziehung können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen. Sie könnten etwas sagen wie:

Ich wurde unerwartet von [Company] entlassen und denke ernsthaft darüber nach, was ich als nächstes tun möchte. Ich habe Ihren Rat immer geschätzt, deshalb wollte ich fragen, ob ich Sie auf eine Tasse Kaffee mitnehmen und mit Ihnen über meine nächsten Schritte sprechen könnte.

Wenn Sie bereit sind, wieder in die Jobsuche einzusteigen, können Sie eine E-Mail senden an ehemalige Kollegen, Bekannte und Großfamilien und um konkretere Hilfe bitten.

Es könnte ungefähr so ​​aussehen:

E-Mail-Vorlage

Hallo [Name],

Hoffe alles ist gut! / Wie geht es dir? Es ist so lange her [das letzte Mal, als du interagiert hast].

Ich greife nach dir, weil ich deine Hilfe lieben würde. Wie Sie vielleicht gehört haben, bin ich nicht mehr bei [Company] und suche nach einem neuen Job. Ich ziele auf [Arten von Rollen] mit Unternehmen im [Karrierebereich] ab und bin speziell daran interessiert, für Organisationen wie [Unternehmen 1], [Unternehmen 2] oder [Unternehmen 3] zu arbeiten.

Wenn Sie zufällig von Möglichkeiten in [Feld] hören oder jemanden kennen, der in diesen Unternehmen arbeitet, würde ich mich über eine Empfehlung oder Einführung freuen! Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung meiner Erfahrungen. Ich habe meinen Lebenslauf als Referenz beigefügt.

Ich bin wirklich dankbar für deine Unterstützung! Und wenn ich jemals etwas tun kann, um Ihnen in Ihrer Karriere zu helfen, zögern Sie bitte nicht zu fragen.

Vielen Dank!

[Dein Name]

[Kurze professionelle Biografie]

Sie können entscheiden, wie viel Sie über die Umstände Ihrer Entlassung teilen, wenn Sie die Nachrichten mit Ihrem Netzwerk teilen. Es ist vollkommen in Ordnung, jemandem zu sagen, dass Sie einfach nicht mehr für Ihren früheren Arbeitgeber arbeiten – er wird höchstwahrscheinlich verstehen und keine Fragen stellen. In einigen Fällen gibt die Erklärung Ihrer Entlassung der Person jedoch einen Kontext und hilft ihnen, ihre Ratschläge besser auf Ihre Situation abzustimmen.

So teilen Sie die Nachrichten mit Ihrem Netzwerk in sozialen Medien

Dies wird wahrscheinlich das letzte Puzzleteil sein, und der Grund dafür ist nicht, sich weiter in Verlegenheit zu bringen oder Ihre Umstände zu beleuchten. Es geht darum, Ihr erweitertes Netzwerk zu benachrichtigen – einschließlich Ihrer Freunde und Kontakte in sozialen Medien, die Sie sonst nicht per E-Mail erreichen würden , damit sie Ihnen bei der Suche nach einem Job-Lead helfen können. Wenn Sie einen Beweis dafür benötigen, wie gut dies funktioniert, sollten Sie diese Geschichte über jemanden lesen, der über seine Entlassung auf LinkedIn gepostet hat.

Sie können Ihre Ankündigung kurz und bündig halten:

Nach [X Jahren] bei [Company] bin ich jetzt auf der Suche nach neuen Möglichkeiten! Ich freue mich darauf, [Fähigkeiten] in einer [Art von Rolle] im [Karrierebereich] weiter auszubauen. Schreiben Sie mir, wenn Sie Jobs kennen, die passen könnten!

Oder:

Ich bin auf der Suche nach neuen Möglichkeiten! Wenn Sie von Rollen in [Feld] in [Ort] hören, würde ich gerne von Ihnen hören. Ich habe Erfahrung in [Bereichen] und freue mich darauf, [Art der Rolle / Verantwortlichkeiten] zu verfolgen.

Wenn Sie aufgrund einer bekannt gewordenen Entlassung entlassen wurden, können Sie sich gerne darauf beziehen, da dies eine einfache Möglichkeit ist, zu erklären, warum Sie gegangen sind. Sie können einen Artikel oder eine Pressemitteilung über die Entlassung zusammen mit einer kurzen Zeile darüber teilen, wie Sie auf dem Markt für einen neuen Job sind:

Leider bin ich einer der vielen Menschen, die von den jüngsten Entlassungen bei [Company] betroffen waren. Ich bin traurig zu gehen, aber aufgeregt darüber, was kommen wird. Ich bin jetzt offiziell auf der Suche nach [Zieljob] -Rollen im Bereich [Zielbranche]. Wenn Sie etwas wissen, das passen könnte, senden Sie es mir!

Im Allgemeinen geht es hier jedoch nicht darum, sich mit der Entlassung selbst zu befassen, sondern sich darauf zu konzentrieren, einen großartigen neuen Job zu finden.

Das Einzige, was schwieriger ist, als entlassen zu werden, könnte sein, die Nachrichten an andere weiterzugeben. Es ist in Ordnung, in dieser Situation eine Mischung aus Emotionen zu spüren. Aber zu wissen, dass Sie ein starkes Unterstützungsnetzwerk haben, das Sie anfeuert, wird Ihre Stimmung aufhellen und Ihnen helfen, Ihren nächsten Schritt zu planen.