Schnelle und einfache Meditationsübungen

Die 2-minütige Übung, die Ihren Tag komplett verändern kann

Die Vorteile von Atmung und Meditation sind unbestreitbar. Nur ein paar Minuten Entspannung können Ihren Geist schärfer, Ihre Sinne wacher und Ihren gesamten Körper friedlicher machen.

Aber in der Praxis? Sich Zeit zu nehmen, um zurückzutreten und zu meditieren, kann entmutigend erscheinen, ganz zu schweigen von Verwirrung und Schwierigkeit am Anfang. Ich persönlich habe bei vielen Gelegenheiten versucht, in die Zone zu gelangen, um zu meditieren, und war nie wirklich in der Lage, pure Entspannung zu finden.

Was kann ein gestresster Profi tun, besonders mitten in einem hektischen Arbeitstag? Es stellt sich heraus, dass Sie nur zwei Minuten brauchen, um die Vorteile zu nutzen.

Ariana Ayu, Unternehmerin und selbsternannte „Mojo Maven“, räumt ein, dass die Idee, im Büro zu meditieren, für viele Menschen zu viel sein kann, aber alles, was Sie wirklich brauchen, sind ein oder zwei Minuten und einige geringfügige Anpassungen Ihre Atmung, um die Kraft der Meditation zu nutzen, um Ihre Stimmung zu verbessern.

Hier sind zwei superschnelle Übungen, die jeder – auch ich – für machbar halten wird.

Um Ihre Energie zu erhöhen

Ich freue mich zu fühlen energetisiert? Ayu schlägt vor, einen Timer für zwei Minuten einzustellen, die Augen zu schließen und dann vier Mal durch die Nase einzuatmen und drei Mal auszuatmen. Das Einatmen stimuliert Ihr sympathisches Nervensystem und hilft Ihnen, sich animiert und aktiv zu fühlen.

Dies ist eine großartige Atemübung, die Sie morgens oder kurz vor einem anstrengenden Meeting am Ende eines langen Tages ausprobieren sollten.

Sich friedlicher fühlen

Um sich in kürzester Zeit ruhiger zu fühlen, versuchen Sie einfach das entgegengesetzte Atemmuster: Atmen Sie drei Mal ein und vier Mal aus. Dies löst Ihr parasympathisches Nervensystem aus, was Ihnen helfen kann, sich zu entspannen.

Sie sind gerade von einem stressigen Anruf abgekommen oder hatten eine nicht so gute Interaktion mit einem Kollegen und haben nicht viel Zeit zum Dekomprimieren? Wenn Sie nur zwei Minuten zum Atmen brauchen, können Sie den ganzen Tag umdrehen.

Neben der Verwendung dieser Atemübungen für stressige Umstände oder Energieeinbrüche ist es auch eine gute Idee, sie in Ihre Routine sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros aufzunehmen. Versuchen Sie, Ihr Team zu Beginn Ihres morgendlichen Meetings durch Atmen zu stärken, oder beenden Sie Ihren Abend an einem ruhigen Ort, um zu atmen und Ihren Tag auf der Strecke zu lassen.

Atmen Sie ein, atmen Sie aus – und machen Sie sich noch besser als zuvor an die Arbeit.

Foto von Blasen mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.