So organisieren Sie Ihre Zeit- und Aufgabenliste besser

Die 2-Minuten-Regel, die es Ihnen so viel einfacher macht, sich zu konzentrieren

Ich weiß zwar, dass Multitasking schlecht ist, aber die Ferienzeit bringt es wirklich in mir zum Vorschein. Ich bin gerade dabei, ein Arbeitsprogramm zu planen und denke plötzlich: „Oh! Ich wette, meine Mutter würde diese hamburgerförmige Fahrradklingel lieben, die ich dieses Jahr zu Weihnachten gesehen habe. “

Und dann höre ich auf, was ich tue, suche danach, vergleiche die Preise, entscheide wahrscheinlich, dass ich es nicht kaufen möchte, und verbringe dann 15 Minuten damit, herauszufinden, was um alles in der Welt ich getan habe, bevor diese geniale Idee aufkam mich.

Ich habe angefangen, mich wie ein Hund zu fühlen, abgelenkt von glänzenden Dingen und Eichhörnchen, und obwohl ich kleine Säugetiere und Glitzer liebe, ist es einfach keine hilfreiche oder effiziente Art zu funktionieren.

Vor einigen Wochen habe ich jedoch eine Lösung entdeckt, die bisher funktioniert. Während der Teilnahme an einem Workshop erwähnte der Moderator eine zweiteilige Regel, die er zur Bekämpfung dieses Problems verwendet. Hoffentlich hilft es Ihnen auch, wenn Sie sich manchmal so zerstreut fühlen wie ich

Wenn es weniger als zwei Minuten dauert, tun Sie es jetzt

Viele der Aktionspunkte, die mir in den Sinn kommen, erfordern keinen großen Zeitaufwand. Als würde ich meinem Freund eine SMS schicken, um einen Treffpunkt für morgen Abend zu bestätigen, den Löffel waschen, den ich gerade in die Spüle geworfen habe, oder ein Dokument ausdrucken, das ich für den Unterricht benötige.

Wenn eine Aufgabe wie diese auftaucht, hören Sie für einen Moment auf, was Sie tun, und tun Sie es einfach. Wenn Sie es nicht ansprechen, nimmt es nur Platz in Ihrem Kopf ein und trägt zu Ihrer bereits überwältigenden Leistung bei Stapel an Aufgaben. Wenn es weniger als zwei Minuten dauert, warum nicht damit fertig werden?

Es gibt natürlich Ausnahmen von dieser Regel. Wenn Sie mitten in einem Gespräch sind mit jemandem befinden, wäre es unhöflich zu sagen: „Halten Sie diesen Gedanken eine Sekunde lang. Ich muss meinen Haartermin für diesen Nachmittag bestätigen “und ihn dann dort stehen lassen, während Sie Ihr Telefon herausziehen. Oder wenn Sie fahren, ist es höchst nicht ratsam (und wahrscheinlich illegal), etwas anderes zu tun, als sich auf die Straße vor Ihnen und die anderen Fahrer um Sie herum zu konzentrieren.

Es kann jedoch nicht alles in weniger als 120 Sekunden erreicht werden. In diesen Fällen sollten Sie zur zweiten Option übergehen.

Wenn es länger als zwei Minuten dauert, schreiben Sie es für später auf

Derzeit ist eines meiner Ziele für diese Woche, die Social-Media-Beiträge meiner Abteilung einige Wochen im Voraus zu planen. Das wird viel länger als ein paar Momente dauern, daher macht es für mich keinen Sinn, die Aufgabe, an der ich arbeite ( ahem, dieser Artikel), anzuhalten, um sie anzugehen.

Aber ich möchte auch nicht vergessen, dass es abgeschlossen sein muss. Also notiere ich es an einer Stelle, von der ich weiß, dass ich sie mir später ansehen werde. Manchmal ist es in meinem Notizbuch. Wenn es dringender ist, schreibe ich es in Großbuchstaben auf eine Notiz (weil ich mich gerne selbst anschreie) und lege es auf die Seite meines Monitors.

Wenn Sie im Moment etwas nicht tun können , ist es eine gute Idee, es aus Ihrem Gehirn zu entfernen und nicht mehr den Druck auf sich selbst auszuüben, sich an jedes einzelne kleine (und große) Ding zu erinnern, das Sie heute, morgen und irgendwann in der Zukunft erreichen möchten. Lassen Sie Ihre To-Do-Liste die Last für Sie tragen. Dafür ist es da.

Hier ist das Fazit: Ich weiß, dass Sie sehr beschäftigt sind und ich weiß, dass Sie viel erledigen möchten. Aber es gibt einen besseren Weg, als Ihr Gehirn wie einen Schurkenball wirken zu lassen.

Diese Regel hat bei mir funktioniert, und eine solche Struktur kann auch bei Ihnen funktionieren. Probieren Sie es eine Woche lang aus und sehen Sie, wie es geht. Und dann lass es mich natürlich wissen!

Foto der Frau mit freundlicher Genehmigung von Hero Images / Getty Images.