So erhalten Sie auf LinkedIn, indem Sie Manager anstellen

Die 3 wichtigsten Schritte, um die Aufmerksamkeit eines Einstellungsmanagers auf LinkedIn zu erregen

Sie haben gerade Stunden damit verbracht, an Ihrer Tastatur herumzusklaven. Deine Finger schmerzen, deine Augen beginnen zu verschwimmen.

Haben Sie an dem nächsten großen literarischen Meisterwerk gearbeitet?

Oder Ihre Doktorarbeit?

Nee. Sie haben die ganze Zeit damit verbracht, sicherzustellen, dass Ihr LinkedIn-Profil endlich vollständig ist.

Seien wir ehrlich: Wenige Dinge inspirieren Stress bei Arbeitssuchenden wie LinkedIn. Das liegt daran, dass Sie wissen, dass Sie Ihre Marke aufbauen, Arbeitsplätze schaffen und Ihr Netzwerk erweitern können, wenn Sie es richtig machen.

Und die gute Nachricht für Sie ist, dass ich eine Insiderperspektive dazu habe, dass alles funktioniert. Ich bin ein ehemaliger Mitarbeiter von LinkedIn und habe Tausende von Profilen durchgesehen, um meine eigenen Mitarbeiter einzustellen.

Schritt 1: Finden Sie

Denken Sie daran, dass die Einstellung von Managern, die LinkedIn verwenden, nicht allwissend ist: Nur weil Sie ein Profil haben, bedeutet dies nicht, dass sie es sehen werden. Und wenn sie es nicht sehen, wird Ihr Profil Ihnen nichts nützen, egal wie großartig es ist.

Der erste Schritt besteht also darin, gefunden zu werden – was bedeutet, dass Sie wie ein Personalchef denken müssen. So verlockend es auch sein mag, überdenken Sie nicht diesen. Einstellungsmanager sind beschäftigt und haben keine Zeit, eine Million Suchtricks auszuprobieren. Wenn sie stattdessen jemanden für die Rolle „X“ suchen, geben sie wahrscheinlich „X“ in dieses Suchfeld ein. Zum Beispiel wird ein Personalchef, der nach einem Vermarkter sucht, nach „Vermarkter“ suchen. Während jemand, der nach dem perfekten Produktmanager sucht, nach „Produktmanager“ sucht.

Wie stellen Sie sicher, dass Sie bei dieser Suche gefunden werden? Stellen Sie einfach sicher, dass der Suchalgorithmus von LinkedIn überall genau angezeigt wird. Insbesondere möchten Sie es in Ihrer Überschrift und Zusammenfassung haben (da diese Abschnitte charakterbeschränkt sind und weniger leicht zu spielen sind), aber auch in Ihren Abschnitten Erfahrung und Fähigkeiten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass auf der Website so viele Verbindungen wie möglich vorhanden sind, da der Algorithmus von LinkedIn bei sonst gleichen Bedingungen lieber Ergebnisse anzeigt, die enger mit dem Sucher verbunden sind (z. B. 2. Grad vs. 22. Grad). Sie können diese Zahl erhöhen, indem Sie Ihr Adressbuch importieren und gezielt so viele Personen hinzufügen, wie Sie in der Branche Ihres gewünschten Einstellungsmanagers kennen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie personalisierte Verbindungsnachrichten senden und keine Personen hinzufügen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Kontaktliste aufzubauen? Denken Sie daran, dass die Annahme aller Anfragen wirklich keinen großen Nachteil hat. Sicher, Sie sehen vielleicht ein paar Fremde in Ihrem Feed, aber Sie teilen Ihre persönlichen Daten nicht mit ihnen und wenn sie auf Ihr Netzwerk zugreifen möchten, müssen sie Sie trotzdem durchgehen. Ich nutze routinemäßig unbekannte Verbindungen auf LinkedIn, um meinen Schülern zu helfen, mit den Menschen in Kontakt zu treten, die sie benötigen ( Menschen, die LinkedIn aggressiv nutzen, sind in der Regel ziemlich großzügig ). Ganz zu schweigen von den Vorteilen bei der Suche nach Personalvermittlern.

Schritt 2: Gewinnen Sie den ersten Eindruck

OK, nehmen wir an, Sie haben sich den Weg in die Top-Suchergebnisse bahnt. Aber wie bringen Sie den Personalchef dazu, auf Ihr Profil zu klicken? Immerhin liefert eine Suche wie „Produktmanager“ über zwei Millionen Ergebnisse.

Der Trick besteht darin, den ersten Eindruck zu gewinnen. Angesichts der schieren Anzahl von Ergebnissen und des überlasteten Zeitplans des Personalchefs müssen Sie davon ausgehen, dass sie nur eine Nanosekunde damit verbringen wird, Ihr Ergebnis zu betrachten. Und so müssen Sie sie in diesem kurzen Zeitblitz sofort mit Ihrer herausragenden Präsenz begeistern.

Sie können dies auf zwei Arten tun:

Haben Sie ein charismatisches Profilfoto

Menschen umgeben sich gerne mit glücklichen Menschen. Überspringen Sie also brütende Model-Posen und falsches Lächeln und entscheiden Sie sich für echten Charme (der Ausdruck, den Sie machen würden, wenn Sie nur Ihren besten Freund in einen Raum gehen sehen würden). Während Sie für Kleidung, Landschaft usw. optimieren können, gewinnt nichts so augenblicklich wie jemand, der vermittelt: „Sie möchten mich.“ Zeitraum.

Haben Sie eine auffällige Überschrift

Während eine Überschrift wie „Very First Product Manager bei Google“ immer funktioniert, hat die überwiegende Mehrheit von uns einfach keine solche Erfolgsbilanz. Das nächstbeste ist also, sich auf das zu konzentrieren, was den Personalchef interessiert. Wenn Sie beispielsweise in einem frühen Startup-Stadium in einem Produkt arbeiten möchten, sagen Sie: „Produktmanager für Startups in einem frühen Stadium: Ich helfe kleinen Unternehmen, große Unternehmen zu werden!“ Das spricht nicht nur dafür, wo sich die Personalchefin heute befindet, sondern auch dafür, wo sie ihr Team braucht, um das Unternehmen in Zukunft zu führen.

Schritt 3: Holen Sie sich die Einladung

Sie sind also auf das Radar des Personalchefs gekommen, haben ihre Aufmerksamkeit gewonnen und jetzt schaut sie sich Ihr Profil an. Was ist hier eigentlich wichtig? Und was nicht?

Kehren Sie noch einmal zu dieser Faustregel über die Geschwindigkeit zurück. Kein Personalchef wird Stunden damit verbringen, über Ihr Profil nachzudenken. Stattdessen wird er oder sie das Ganze in Sekunden scannen. Was bedeutet, dass Sie diese Person für immer auf der Überschriftenebene gewinnen müssen, nicht auf der Aufzählungsstufe. So sieht es aus:

Zusammenfassung

Sie können eine lange Zusammenfassung mit allen relevanten Schlüsselwörtern haben (gemäß dem ersten Schritt), diese sollte jedoch mit einem einzigen Satz beginnen, der Ihre Kandidatur zusammenfasst (z. B. „Ich bin ein Startup-Produktmanager mit einer Erfolgsbilanz bei der Unterstützung von Unternehmen beim Verdienen ihre ersten Einnahmen und erzielen erfolgreiche Exits. ”). Auf diese Weise erhält die Personalchefin, auch wenn sie nichts anderes liest, dass Sie auf ihre Liste gehören.

Erfahrung

Niemand wird all Ihre Kugeln lesen, aber sie werden definitiv alle die Titel und Firmen überfliegen. Das heißt, wenn Sie einen seltsamen Startup-Titel („Lord of Product“) bei einem namenlosen Unternehmen („Gazoozle!“) Hatten, ist es am besten, diese in etwas leicht verständlicheres zu übersetzen („Erster Produktmanager beim Startup mit 8-“). Abbildung Exit ”).

Empfehlungen

Auch hier ist es unwahrscheinlich, dass ein Personalchef die Abhandlung über 2.000 Wörter liest, die Ihr ehemaliger Chef zu Ihren Ehren verfasst hat. Aber sie wird es bemerken, wenn Sie Empfehlungen für jeden Job haben, den Sie jemals hatten. Denn das heißt, Sie übertreffen durchweg – und sie muss nicht nur Ihr Wort dafür nehmen.

Das heißt, wenn Sie um eine Empfehlung bitten möchten, bitten Sie die Person, sich auf die ersten beiden Sätze zu konzentrieren (z. B. „Kayla war die beste Produktmanagerin, die ich seit 20 Jahren in diesem Geschäft hatte. Ich kann nicht empfehle sie weiter. ”), da dies normalerweise der einzige Teil ist, der im Abschnitt Erfahrung eingebettet erscheint.

Und das ist es. Die drei kritischen Schritte, mit denen Sie sich bei der Einstellung von Managern zeigen, deren Aufmerksamkeit erregen und deren Interesse gewinnen können. Beachten Sie besonders alles, was ich nicht erwähnt habe: Sie müssen Richard Bransons Influencer-Feed nicht religiös folgen. Sie benötigen keine 27 Vermerke Ihrer Familie für die Teamarbeit. Und Sie müssen LinkedIn nicht einmal einen Cent bezahlen, wenn Sie nicht möchten.

Denn wie bei den meisten Dingen im Leben werden nur 20% Ihres Profils 80% Ihrer Wirkung erzielen. Versetzen Sie sich also in die Lage Ihres zukünftigen Personalchefs, konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich wichtig ist, und sparen Sie den Stress für Ihren ersten Tag bei Ihrem baldigen neuen Job!

Möchten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen des perfekten LinkedIn-Profils, das von einem ehemaligen LinkedIn-Mitarbeiter verfasst wurde? Holen Sie sich kostenlos meine LinkedIn-Profil-Checkliste – exklusiv für Leser von The Muse!

Foto der Hände mit freundlicher Genehmigung von Blend Images-JGI / Jamie Grill / Getty Images.