So besiegen Sie Job Burnout

Der 4-Stufen-Plan zur Überwindung von Langeweile und Burnout bei der Arbeit

Wie jede Beziehung haben auch Jobs ihre Höhen und Tiefen. Wenn Sie zum ersten Mal beitreten, gibt es die Flitterwochen, in denen alles neu und aufregend ist. Bald darauf geraten Sie in einen Groove und fühlen sich in Bezug auf die Beziehung ziemlich gut. Und gelegentlich geraten Sie auch in Schwierigkeiten, wenn sich die Dinge routinemäßig und eintönig anfühlen.

Dies ist der Zeitpunkt, an dem die wahre Stärke Ihrer Beziehung zu Ihrem Job getestet wird. Während dies zweifellos eine herausfordernde – und verwirrende – Zeit in Ihrer Karriere sein wird, verspreche ich Ihnen, dass Sie es auf die eine oder andere Weise schaffen können.

Schritt 1: Machen Sie eine Pause

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Arbeit mit geschlossenen Augen erledigen zu können, ist es wahrscheinlich Zeit für eine Pause. Ich meine nicht einen dauerhaften Urlaub, nur ein paar Tage – oder vielleicht sogar ein paar Wochen , um Ihre Batterien wieder aufzuladen und etwas Abstand zwischen Ihnen und Ihrer Arbeit zu gewinnen.

Suchen Sie sich einen Ort aus, auf den Sie sich freuen, und teilen Sie all Ihren Kollegen mit, dass Sie offiziell offline und nicht erreichbar sind. Unsere Geräte ermöglichen es uns zwar, fast überall auf der Welt erreichbar zu sein (ich hatte WLAN, als ich im Herzen des Serengeti-Nationalparks in Tansania arbeitete), aber das bedeutet nicht, dass Sie erreichbar sein müssen. Stellen Sie sicher, dass alle auf einen Stromausfall vorbereitet sind, und lassen Sie Ihre Geräte für Pete zu Hause.

Verbringen Sie Ihre Zeit damit, das zu tun, wofür der Urlaub erfunden wurde: Entspannung. Tauchen Sie ein in ein gutes Buch, trinken Sie ein paar fruchtige Getränke und vergessen Sie den Tag und die Uhrzeit. Geben Sie sich den mentalen und physischen Raum, um sich so lange wie geplant vollständig von Ihrer Arbeit zu trennen. Ich verspreche, es wird alles auf dich warten, wenn du zurückkommst.

Schritt 2: Umgestalten

So sehr ich es mir auch wünschte, Urlaub allein wird nicht alle Ihre Probleme lösen. Aber die gute Nachricht ist, dass, nachdem Sie Ihrem Gehirn und Ihrem Körper die Möglichkeit gegeben haben, sich zurückzusetzen, alle Herausforderungen – oder deren Fehlen , mit denen Sie zuvor konfrontiert waren, mit einem ausgeruhten Geist viel einfacher zu sezieren sind.

Und mit diesem ausgeruhten Verstand sollten Sie sofort den Status Quo mit einer Umgestaltung Ihres Alltags aufrütteln. Es ist wichtig, diesen Prozess sofort zu starten, nachdem Sie von Ihrer Pause zurückgekehrt sind. Lassen Sie sich nicht auf alte Gewohnheiten zurückführen.

Beginnen Sie mit den einfachen Sachen. Sie müssen nichts drastisches tun, um etwas zu bewirken. Versuchen Sie beispielsweise, Ihre Morgenkaffeeroutine zu ändern. Selbst die kleinste Änderung kann helfen. Dies ist auch eine fantastische Gelegenheit, Ihren Arbeitsbereich aufzuräumen und einige kosmetische Verbesserungen vorzunehmen. Sie wären überrascht, wie sehr eine kleine Pflanze (ich bin ein großer Fan von Sukkulenten) und ein sauberer Schreibtisch Ihre Stimmung im Büro aufhellen können. Und obwohl ich das persönlich noch nie erreicht habe, höre ich, dass das Reinigen Ihres Posteingangs auch ziemlich zen sein kann.

Ändern Sie Ihre physische Routine und Ihren Platz so weit wie möglich, ohne viel Aufwand – es muss einfach sein, sonst riskieren Sie, nicht weiterzumachen – und Sie sind bereit für den nächsten Schritt.

Schritt 3: Unbehaglich werden

Dies ist bei weitem der schwierigste Teil, aber definitiv einfacher, wenn Sie die Schritte 1 und 2 befolgt haben. Karrieren haben einen interessanten Haken 22. Wir haben oft Angst, uns in unbekannte Gewässer zu wagen, weil es uns unangenehm ist, die Fähigkeiten, die zum Segeln dieser Gewässer erforderlich sind, nicht zu beherrschen. Sobald wir diese Fähigkeiten beherrschen, wird die Arbeit zur Routine und wir langweilen uns.

Dieser Teil, um ehrlich zu sein, ist irgendwie beschissen. Obwohl ich mich zwinge, es zu tun, wenn mir meine Arbeit langweilig ist, ist es nicht einfach, weil ich mich völlig aus meiner Komfortzone herausdrücken und kopfüber in die Arbeit eintauchen muss, die ich in der Vergangenheit aktiv vermieden hatte weil ich nicht dachte, ich wäre bereit. Ich bin sicher, es ist keine Überraschung, aber ich werde es trotzdem sagen: Sie werden nie vollständig auf irgendetwas vorbereitet sein.

Das ist das Schöne daran, Dinge zu verfolgen, die Sie ein wenig oder viel unangenehm machen. Sie sind gezwungen, dieses Unbehagen zu überwinden, und die Belohnung ist (hoffentlich) eine neu entdeckte Liebe für Ihre Karriere.

Wenn dies jedoch fehlschlägt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort – jedoch nur als letztes Mittel.

Schritt 4: Raus

Ich wiederhole: Dies ist ein letzter Ausweg. Dieser Schritt sollte nicht leichtfertig gemacht werden, aber seien wir ehrlich. Manchmal klappen die Dinge einfach nicht und ein nervenaufreibender, langweiliger Auftritt ist nur der Beginn eines gewundenen Abstiegs in eine wirklich ungesunde Beziehung zu Ihrer Arbeit. Wenn dies der Fall ist, ist es Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, weiterzumachen.

Wenn Sie das Gefühl haben, wirklich alle Möglichkeiten erkundet zu haben, um die Aufregung ohne Ergebnis wieder in Ihre Arbeit zu bringen, suchen Sie nach einem neuen Job. Wenn eine Stellenbeschreibung Ihnen Schmetterlinge gibt, bewerben Sie sich dafür. Der einfache Akt, neue Arbeiten zu verfolgen, kann nicht nur Inspiration inspirieren und Ihren Willen zur Arbeit wiederbeleben, sondern Ihnen auch helfen, zu erkennen, wie gut – oder schlecht – Sie es wirklich hatten.

Geben Sie sich einige Kennzahlen, um Ihre aktuelle Situation mit der aktuellen Situation zu vergleichen, und versuchen Sie dann, an einem neuen und aufregenden Ort zu landen.

Zum Glück sind Jobs nicht ganz so kompliziert wie unsere persönlichen Beziehungen, und es ist allgemein anerkannt, dass viele von uns während ihrer Karriere mehrere, wenn nicht Dutzende verschiedener Jobs haben werden. Wenn Sie das Gefühl haben, mit Ihrem aktuellen Auftritt in Schwierigkeiten zu sein, probieren Sie die Schritte 1 bis 3 aus. Wenn alles andere fehlschlägt, ändern Sie die Dinge grundlegend und fahren Sie fort.

Foto von Computern mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.