Die 5 unausgesprochenen Chatraumregeln bei der Arbeit

Die 5 unausgesprochenen Chatroom-Regeln bei der Arbeit (dass Sie besser nicht brechen)

Slack, HipChat, Yammer, Lync, Pie, Bitrix24 – eines dieser Wörter hat für Sie höchstwahrscheinlich eine große Bedeutung. Schließlich kommunizieren Sie jeden Tag mit all Ihren Mitarbeitern. (Bei den anderen kratzen Sie sich vielleicht am Kopf und fragen sich, wie ein Satz so viele Tippfehler enthalten kann.)

Für viele Unternehmen sind Chatrooms heutzutage der Wasserkühler. Genauso wie Sie respektvoll und vorsichtig sein müssen, was Sie in Ihrem Büro laut sagen, müssen Sie die Vor- und Nachteile einer angemessenen Verwendung dieser Tools kennen. (Dies ist nicht 1997, und Sie sollten niemanden nach „A / S / L?“ Fragen.) Selbst wenn Sie es jeden Tag verwenden, können Sie dennoch einige grundlegende Etikettefehler machen.

Befolgen Sie diese fünf Regeln, und Sie sollten bereit sein zu gehen.

1. Verwenden Sie es (nur), wenn Sie schnell Antworten benötigen

Wenn Sie schnell eine Antwort benötigen oder Neuigkeiten haben, die Ihr Team jetzt wissen muss, ist dies der erste Ort, an den Sie sich wenden sollten. In der Regel sind Benachrichtigungen eingerichtet, damit sie beim Eingang neue Chats sehen und zeitkritische Anfragen schnell beantworten können. Wenn Sie jedoch zu Ihrer Information kommunizieren möchten, eine Frage, die einige Überlegungen erfordert, eher eine langfristige Idee oder ein langfristiges Projekt oder wirklich alles, worauf Sie in Zukunft verweisen möchten, wenden Sie sich an E-Mail. Sie erhalten eine nachdenklichere Antwort – und vermeiden es, Ihre Mitarbeiter zu ärgern.

2. Sei freundlich

Jetzt wissen Sie, dass diese Räume nicht für lange, eingehende Gespräche gedacht sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Manieren unter dem Deckmantel der Kürze vergessen können. Denken Sie an „Bitte“ und „Danke“. Beachten Sie auch, dass dies eine der seltenen Formen der Arbeitskommunikation ist, bei denen Emoticons in Ordnung sind und ein einfaches Smiley-Gesicht als Antwort auf ein „Gern geschehen“ Wunder bewirken kann. Wie kann ein Gespräch mit „Wie läuft dein Tag?“ bevor Sie zu „Ist der Bericht fertig?“

3. Antworten Sie schnell

Einer der größten Vorteile des Chats gegenüber E-Mails besteht darin, dass das Senden einer Nachricht nur wenige Sekunden dauert. Das bedeutet jedoch oft, dass Sie auch schnell antworten sollten. Wenn Sie im Chat etwas gefragt werden, antworten Sie so schnell wie möglich. In den meisten Fällen gehen Kollegen davon aus, dass sie sofort eine Antwort erhalten. Wenn Sie an etwas Wichtigem arbeiten, in einer Besprechung oder sogar zum Mittagessen gehen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihren Status zu ändern, damit die Leute wissen, dass Sie nicht verfügbar sind.

4. Richten Sie Warnungen ein

Trotzdem kann der Chat leicht vergessen werden, wenn er den ganzen Tag in einem Hintergrundfenster auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie nichts verpassen, indem Sie Ihre Einstellungen so anpassen, dass Sie einen Ton hören oder ein Popup sehen, wenn eine Nachricht eingeht. (Denken Sie daran, dass Sie diesen Ton ausschalten sollten, wenn Sie nicht regelmäßig Kopfhörer verwenden.)

Darüber hinaus sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen, um festzustellen, ob Konversationen an Sie gesendet werden können, wenn Sie offline sind. Meistens wird Ihnen jemand eine E-Mail senden, wenn er oder sie keine Antwort erhält. Aber es ist keine schlechte Idee, auf dem Laufenden zu bleiben und zu überfliegen, was Sie verpasst haben – insbesondere in Gruppenchats, in denen die Konversation häufig zwischen unbeschwerten Scherzen und ernsten Themen hin und her wechselt.

5. Bleiben Sie auf dem Laufenden

In diesem Sinne können Sie sich leicht ablenken lassen und Ihre Wochenendpläne besprechen, anstatt über die morgige Projektüberprüfung zu sprechen, da es einfach ist, eine Reihe von Kommentaren im Chat abzufeuern. Halten Sie das Gespräch produktiv, indem Sie sich an das Thema halten.

Wenn Sie (und Ihr Team) damit zu kämpfen haben, richten Sie einen separaten „Pausenraum“ – oder „Off-Topic“ -Chatroom für Nebengespräche ein. Es ist keine Schande, ein Zimmer nur für Welpenvideos reserviert zu haben. Schließlich kann ein gutes Lachen jeden Tag erhellen. Und es gibt nichts Schöneres, als zu sehen, wie alle den gleichen Chat lesen und gleichzeitig lachen. Lass dich einfach nicht zu sehr mitreißen oder gehe alle NSFW. Das ist schließlich Arbeit.

Chat wird heute schnell zum Standard für die Teamkommunikation. Beachten Sie diese Regeln bei Ihrer Arbeit. Dies erleichtert nicht nur Ihre Arbeit, sondern macht Ihre Kommunikation auch weitaus effektiver. Wenn Sie sich wirklich dazu verpflichten, wird Ihr GIF-Spiel umso stärker.