Die Karrierefehler, die Sie machen sollten

Die Karrierefehler, die Sie machen sollten

Betrachten Sie sich als Perfektionist? Du bist nicht allein. Aufgrund meiner völlig unwissenschaftlichen Beobachtungen scheinen es viele Menschen zu tun – ich selbst eingeschlossen. Und ich habe es nie für eine schlechte Sache gehalten – tatsächlich war ich bis vor kurzem stolz darauf.

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit, Marilyn Tam, PhD, bei der Eröffnungssitzung der Jahreskonferenz der National Career Development Association sprechen zu hören. Mit einer Karriere, die von der Arbeit als Kinderarbeiter in Hongkong bis zum CEO der Aveda Corp. reicht, war ich bereit, mich von Dr. Tams Geschichte inspirieren zu lassen. Wirklich, ich war bereit für sie, mir zu sagen, dass es sie voran brachte, akribisch zu sein und hart zu arbeiten.

Und in gewisser Weise hat sie das gesagt. Es kam einfach nicht wirklich so heraus.

Dr. Tam erklärte, dass sie während ihrer gesamten Karriere vier Lebens- und Arbeitsprinzipien befolgt hat, die sie zum Erfolg geführt haben (sie sind tatsächlich in ihrem Buch „ Wie man verwendet, was man hat, um das zu bekommen, was man will“ beschrieben ). Sie begann mit „Sag die ganze Zeit die Wahrheit“ und „Partner machen“, aber es war ihr drittes Prinzip, das mich wirklich überraschte.

„Machen Sie große Fehler.“

Warte was?

Um es zu paraphrasieren, sollten Sie (offensichtlich) versuchen, kleine Fehler zu vermeiden, die auf Nachlässigkeit hinweisen. Aber wenn Sie keine Fehler machen und ständig nach Perfektion streben? Das bedeutet nur, dass Sie auf Nummer sicher gehen. Große Fehler sind dagegen das Gute. Oder in ihren eigenen Worten:

Kleine Fehler sind die gedankenlosen Dinge, die wir alle tun, wenn wir nicht aufpassen. Andererseits sind große, geplante, hoch organisierte Fehler wertvoll. Große Fehler zu machen ist das gelegentliche Nebenprodukt großer Fortschritte. Große Fehler können nur auftreten, wenn Sie Dinge geplant und durchdacht haben. Wenn sich Ihr sorgfältig ausgearbeiteter Plan als Fehler herausstellt, kann er Sie kosten. Sie erhalten aber auch genau die Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Strategie oder Ihren Kurs zu ändern. Sie lernen, Sie passen sich an und Sie kommen mit einer stärkeren, effektiveren Strategie zurück, die funktioniert. Auf lange Sicht sind große Fehler das beste Feedback, das wir jemals bekommen. Die erfolgreichsten Menschen im Leben sind diejenigen, die ihre Fehler bestmöglich nutzen.

Wie übersetzen Sie dies in Ihr tägliches Denken – besonders wenn Sie ein Perfektionist sind? Verstehe, dass große Fehler kein Anti-Perfektionismus sind. In der Tat ist es völlig im Einklang damit. Dr. Tam plädiert nicht für Rücksichtslosigkeit – sie sieht große Fehler als Beweis für methodisch gemachte Pläne. Stellen Sie also sicher, dass dies der Fall ist. Seien Sie beruhigt, dass es bei großen Fehlern in der Tat darum geht, ehrgeizig zu sein und Risiken einzugehen, aber auch darum, gründlich zu sein, Notfallpläne zu erstellen und Feedback zu erhalten.

Tatsächlich war Dr. Tams letztes Prinzip „Stirb mit deinem eigenen Schwert“, was die Vorstellung weiter unterstützte, dass du für deine Ideen kämpfen solltest, besonders wenn du die Beinarbeit und die Forschung getan hast, um sie zu unterstützen.

Am Ende habe ich es verstanden. Es ist alles das Gleiche – ein Perfektionist zu sein, große Fehler zu machen, durch dein eigenes Schwert zu sterben – es geht darum, stur zu sein, wenn du weißt, dass du etwas Gutes vorhast. Mit anderen Worten, wenn Sie „das verwenden möchten, was Sie haben, um das zu bekommen, was Sie wollen“, ist nichts besser als harte Arbeit und Ausdauer. Nehmen Sie es von Dr. Tam.

Foto des Pfeils mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.