Was tun an Ihrem letzten Arbeitstag?

Was tun an Ihrem letzten Arbeitstag?

Es ist Ihr letzter Arbeitstag – nur eine letzte 8-stündige Pause, und dann können Sie Ihre fabelhafte neue Position antreten, zur Graduiertenschule zurückkehren oder sich auf einen eigenen Auftritt wagen.

Wie solltest du diesen herrlichen Tag verbringen? Moonwalking die Flure entlang? Sagen Sie allen, die Sie jemals sauer gemacht haben, was Sie wirklich denken? Schlürfen Sie Baileys in Ihrer Kaffeetasse und murmeln Sie „Saugnäpfe“, wann immer Ihre Würfelkameraden vorbeikommen?

Verlockend – aber nein. Während das Herunterzählen dieser letzten Stunden mühsam erscheint, müssen Sie tatsächlich eine Menge erreichen, um einen würdevollen Ausstieg zu erreichen, bevor Sie Ihre Kabine endgültig verlassen. Lesen Sie unseren stundenweisen Leitfaden zu Ihrem letzten Tag im Büro.

8 Uhr

Schließen Sie Ihre Arbeit ab

Idealerweise erledigen Sie alle Ihre eigentlichen Aufgaben vor Ihrem letzten Tag, aber Sie sollten trotzdem ein paar Stunden am Morgen damit verbringen, lose Enden zusammenzubinden (und es wird lose Enden geben). Wenn Sie Projekte oder Aufgaben an Ihre anderen Teammitglieder übertragen, wenden Sie sich vor allem an die einzelnen Teammitglieder, stellen Sie sicher, dass sie ihre Aufgaben vollständig auf dem neuesten Stand haben, und beantworten Sie alle abschließenden Fragen, die sie haben.

Dies hilft Ihrer Abteilung nicht nur, in Ihrer Abwesenheit reibungslos weiter zu arbeiten, sondern verhindert auch, dass Sie nächste Woche in Panik geraten (ja, das passiert).

10 UHR MORGENS

Sammeln Sie Ihre Kontakte

Ihre Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, alle, mit denen Sie Geschäfte gemacht haben – sie sind alle Teil Ihres professionellen Netzwerks und Menschen, mit denen Sie wahrscheinlich in Zukunft in Kontakt bleiben möchten. Wenn Sie also nicht bereits außerhalb der Arbeit verbunden sind, verbringen Sie Zeit damit, Ihre Kontakte zu durchsuchen und sie auf LinkedIn zu erreichen. Sie können  Ihre Outlook-Kontakte auch nach Excel exportieren,  um sie für die Zukunft zu speichern.

11 Uhr

Wischen Sie Ihren Computer ab

Sobald Sie Ihre Projekte umgestellt haben, ist es Zeit, das Haus auf Ihrem Computer zu reinigen. Legen Sie zunächst alle Ihre Arbeitsdokumente, die für Ihr Team nützlich wären, auf ein freigegebenes Laufwerk und teilen Sie Ihren Mitarbeitern mit, wo sie zu finden sind. Stellen Sie dann sicher, dass Sie alle Dateien auf einem USB-Laufwerk speichern oder per E-Mail versenden, die für Ihre Zukunft sogar aus der Ferne nützlich sein könnten – entweder um Ihnen bei Ihrer nächsten Arbeit zu helfen, oder als Arbeitsprobe. (Ich weiß, dass Sie nie wieder an diesen 90-seitigen Jahresbericht denken möchten, aber vertrauen Sie mir – wenn Sie erneut ein Interview führen, werden Sie es tun.) Speichern Sie auch alle wichtigen E-Mails – wie das großartige Feedback Ihres Chefs oder Ihrer Kollegen . dass Sie in Zukunft möglicherweise erneut darauf verweisen möchten.

Sobald Sie das haben, was Sie brauchen, kehren Sie alles andere sauber durch. Entsorgen Sie Ihre persönlichen Dokumente (und leeren Sie dann den Papierkorb), löschen Sie Ihren Browserverlauf und stellen Sie andernfalls sicher, dass Ihr digitaler Slate sauber gewischt ist.

1 PM

Mittagessen

Nach einem langen Morgen gehen Sie mit Ihren Bürokameraden zum Mittagessen. Hey, du wirst diese Jungs wahrscheinlich eine Weile nicht sehen!

2 Uhr nachmittags

Mach ein Exit-Interview

Exit-Interviews sind in vielen Unternehmen selbstverständlich, aber wenn Sie keine bekommen, fragen Sie danach. Dies ist normalerweise die Zeit, in der die Personalabteilung Ihnen die endgültigen Unterlagen zur Verfügung stellt, Informationen über die fortgesetzte Krankenversicherung austauscht und Ihr Feedback dazu einholt, wie es war, für das Unternehmen zu arbeiten.

Der Schlüssel hier ist, ehrlich zu sein, aber auch so positiv wie möglich zu sein. Wenn der Platz glich  Office Space, nein, Sie müssen nicht so tun, als es alle Regenbogen waren und Schmetterlinge, aber Position alles, was Sie sagen, als konstruktives Feedback zu tun, dass Sie nicht zu Ihrem Chef würden dagegen immer wieder. (Weil es wahrscheinlich wird.)

3 UHR NACHMITTAGS

Vorbereitung für den Start

Wenn Sie Ihren professionellen Ruf im Auge behalten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass keiner Ihrer Mitarbeiter oder Kunden jemals hängen bleibt. Ändern Sie also Ihre Voicemail, um Anrufern mitzuteilen, dass Sie nicht mehr im Unternehmen sind und an wen Sie sich in Ihrer Abwesenheit wenden können. Richten Sie auch eine automatische Antwort in Ihrer E-Mail ein, die dasselbe tut.

Dann senden Sie Ihre Abschieds-E-Mails. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, senden Sie eine Massen-E-Mail an alle, die Sie arbeiten (natürlich BCC), in der Sie Ihre Abreise ankündigen und sie über den besten Ansprechpartner informieren. Folgen Sie dem mit persönlicheren E-Mails an Ihr direktes Team, an Ihre Arbeitsfreunde und an jeden Ihrer Vorgesetzten oder Untergebenen, danken Sie ihnen für die Gelegenheit und lassen Sie sie wissen, dass Sie gerne mit ihnen zusammenarbeiten.

16 Uhr

Pack deine Taschen

Warten Sie am besten bis zum Ende des Tages, bis Sie mit dem Packen Ihrer wörtlichen Taschen beginnen (es sei denn, Sie haben ein großes Büro voller Habseligkeiten). Holen Sie sich Ihre Arbeitsproben, Bilderrahmen und persönlichen Gegenstände und machen Sie sie einsatzbereit. Geben Sie dann Ihre Schlüssel, Ihren Personalausweis, Ihren Computer und alle anderen vom Unternehmen bereitgestellten Gegenstände, die Sie noch haben, an Ihren Chef zurück. (Ich weiß, dass es schmerzhaft ist, Ihr brandneues BlackBerry zurückzugeben. Tun Sie es trotzdem.)

17 Uhr

Feiern!

Ja, du solltest bis zum Ladenschluss bleiben (sie bezahlen dich schließlich für einen ganzen Tag). Aber wenn Sie alles erledigt, sich verabschiedet und Ihren Übergang abgeschlossen haben, sind Sie fertig! Wenn Sie einen Job verlassen oder Mitarbeiter, die Sie lieben, kann dies definitiv eine emotionale Zeit sein, aber Ihr letzter Tag ist auch Grund zum Feiern – es ist der Beginn Ihres nächsten Schritts. Glückwunsch!