Was tun, wenn Sie niedergeschlagen wurden?

Was tun, wenn Sie niedergeschlagen wurden?

Liebe Unterhändler,

Ich hatte vor kurzem meine jährliche Leistungsbeurteilung bei der Arbeit. Die Leistungsbeurteilung war mit einer bescheidenen Erhöhung verbunden, und ich drückte aus, dass ich der Meinung war, dass sie nicht hoch genug sei und dass ich auch eine Beförderung verdient hätte.

Mein Manager stimmte zu, dass ich wahrscheinlich eine sofortige Beförderung verdient hatte, und bat mich, eine Gehaltsangabe für das zu geben, was ich für fair hielt. Ich gab meinem Manager dann eine Nummer (aber dummerweise nicht recherchiert). Mein Manager meldete sich später an diesem Tag bei mir und sagte, sie könnten das von mir verlangte Gehalt zahlen. Schließlich unterschrieb ich am nächsten Tag ein Zulassungsschreiben für die Beförderung und das neue Gehalt.

 Danach recherchierte ich mehr darüber, wie viel ich verdienen sollte, und mir ist jetzt klar, dass ich deutlich mehr verdienen sollte, als ich verlangt hatte. Jetzt bin ich frustriert, dass ich mich im Wesentlichen selbst niedergeschlagen habe. Sollte ich versuchen, eine weitere Gehaltsanpassung zu beantragen, nachdem ich gerade eine erhalten habe? Sollte ich das überhaupt mit meinem Manager besprechen?

Mr. Lowball

Sehr geehrter Herr Lowball,

Zunächst möchte ich klarstellen: Es ist nichts falsch mit Ihnen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Beförderung und Ihrer Gehaltserhöhung.

Obwohl ich auf fünf Dinge hinweisen werde, fünf Gedanken, die Sie während Ihrer Überprüfung möglicherweise als Geiseln genommen haben und zu einem Anstieg geführt haben, der unter Ihrem Marktwert lag, sollten Sie dies nicht als Anklage, sondern als Anklage betrachten Anerkennung. Sie haben Ihren Fehltritt erkannt und Unterstützung und Informationen gesucht, wie Sie die Dinge besser machen können. Sie, mein Freund, sind der Kurve voraus. Die überwiegende Mehrheit von uns unternimmt diesen Schritt nicht.

Was sich unter Ihrer (unserer) Unteraufforderung befindet, ist eine Gedankenfolge:

  1. Wenn ich meinen wahren Marktwert kenne, muss ich anerkennen, dass ich mich selbst niedergeschlagen habe. Und das führt zu einem anderen Gedanken…
  2. Wenn ich meinen wahren Marktwert kenne, wird dies meinen Glauben an das Phänomen der „gerechten Welt“ – auch bekannt als „mein Chef“ – stören. Mein Chef kennt und schätzt meine Leistungen und hätte mich entsprechend belohnen sollen. Ich sollte nicht fragen müssen. “ Und wenn ich die Torheit dieses Gedankens erkenne, habe ich noch einen…
  3. Wenn ich meinen wahren Marktwert kenne, muss ich mir selbst dafür verantwortlich sein, den Unterschied zu stützen. Und die Aussicht zu fragen bringt mich direkt in Kontakt mit meinen Gefühlen der Würdigkeit, der Angst vor Ablehnung und möglicherweise sogar der Sorge, als gierig wahrgenommen zu werden. Und anstatt diesem Unbehagen entgegenzutreten, schlüpfe ich in einen Plan…
  4. Wenn ich meinen wahren Marktwert recherchiere und feststelle, dass die Lücke ziemlich groß ist, kann es sein, dass das einzige Mittel darin besteht, meinen Job zu verlassen. Und die Aussicht, meinen Job zu verlassen, bringt einen anderen Gedanken hervor…
  5. Bei der Arbeitssuche werden wir normalerweise nach unserer Gehaltshistorie gefragt. Wie kann ich also jemals den Anker meines ewigen Lowball brechen?
  6. All diese Überlegungen und Rationalisierungen halten uns oft im Labyrinth des Unterlernens. Es ist wichtig zu erkennen, Lowball, dass Sie in einer Machtposition waren (und sind) – so sehr, dass Ihr Chef einer sofortigen Beförderung zugestimmt hat. Wir zögernden Verhandlungsführer hassen es oft so sehr, nach etwas für uns zu fragen, dass wir nicht erkennen, dass es eine Möglichkeit ist, Macht als Möglichkeit zu erlangen, um unseren Marktwert zu erreichen  .  Macht, die generativ ist und es Ihnen ermöglicht, Dinge zu erreichen, die gut für das Unternehmen, gut für Ihre Familie und gut für die Weltwirtschaft sind.

    Eine meiner jüngsten Beratungskunden befand sich in der gleichen Situation und wurde von ihrem Manager in Vorbereitung auf ihre jährliche Überprüfung darauf hingewiesen, dass sie besser „nachweisen sollte, dass sie einer Beförderung würdig ist“ – genau das, was sie für alles getan hatte Jahr. Ich zitierte die Forschung, dass Frauen oft für ihre früheren Leistungen befördert werden, während Männer für ihr zukünftiges Potenzial befördert werden. In dieser Hinsicht sind Sie auch in einer Machtposition, weil es wahrscheinlich ist, dass Sie diese Tendenz nicht auf den Fersen haben.

    Meine Klientin bereitete auch eine Liste der Leistungen vor, die sie ihrem Chef gab, um zu zeigen, dass sie die Arbeit bereits ohne Titel oder Geld erledigte. Gleichzeitig konzentrierte sie sich auf die Ziele, Projekte und Ideen, die sie im nächsten Jahr in  die Tat umsetzen wollte. Sie ging mit einer Beförderung und einer Erhöhung um 20% weg.

    Ja, Sie können – und sollten – zu Ihrem Manager zurückkehren, der bereit ist, die gleichen Erfolge sowie Ihre Ziele und Projekte für 2014 (Ihr zukünftiges Potenzial) zu erzielen. Ich empfehle, Ihren Manager zu Ihrem Partner zu machen, indem Sie sagen:

    Ich möchte Sie wissen lassen, dass ich für meine kürzlich erfolgte Beförderung und Gehaltsanpassung dankbar bin. Ich war so aufgeregt, dass ich vor unserem Gespräch nicht meine Sorgfalt darauf verwendet habe, meinen Marktwert zu untersuchen, und als Ergebnis mache ich X% unter dem, was ich sein sollte. Ich möchte ein Brainstorming darüber durchführen, wie wir mein Gehalt in Einklang bringen können, damit ich mich produktiv auf das kommende Jahr konzentrieren kann. Um uns bei diesem Gespräch zu helfen, habe ich eine Liste meiner Erfolge sowie der Ziele und Projekte erstellt, die ich für 2014 in die Tat umsetzen möchte.

    Ergreifen Sie die Macht, die Sie haben, und lassen Sie sie in Geldwert umwandeln. Dies zeigt den Respekt, den Sie für sich selbst und Ihre Arbeit haben, sowie den Einfluss und die Macht, die Sie in Ihrer Organisation haben.

    Viel Glück und lassen Sie uns wissen, wie es geht.

    Foto des Unterzeichnungsangebots mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.