Warum Sie Ideen so schnell wie möglich mit Ihrem Team teilen müssen

Warum Sie Ideen so schnell wie möglich mit Ihrem Team teilen müssen

Wir haben alle Office-Horrorgeschichten von jemandem gehört, der einem Kollegen eine Idee erzählt, nur um diese Person zu stehlen und sie zu würdigen, wenn der Chef vorbeikommt. Aber wussten Sie, dass diese Situation nicht so oft auftritt, wie Sie denken – und dass das Nicht-Teilen von Ideen mit Ihren Mitarbeitern tatsächlich Ihren eigenen Erfolg beeinträchtigen könnte?

Eine kürzlich im Academy Management Journal veröffentlichte neue Studie ergab, dass das Verbergen Ihrer Ideen nicht zu einem größeren persönlichen Erfolg führt – wenn überhaupt, schafft dies ein feindliches Arbeitsumfeld.

Erstens fanden die Forscher heraus, dass das Stehlen von Ideen tatsächlich viel weniger geschieht, als die Leute denken. Ihre Mitarbeiter finden Ihre Vorschläge normalerweise nicht so großartig wie Sie. (Entschuldigung.) Noch wichtiger ist jedoch, dass das Horten Ihrer Ideen zu einer Lose-Lose-Situation führt, unabhängig davon, in welcher Art von Arbeitsumgebung Sie tätig sind.

Wenn Sie beispielsweise in einer wettbewerbsorientierten Unternehmenskultur (als „Leistungsklima“ bezeichnet) arbeiten, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie die Dinge nahe an der Weste halten müssen, um weiterzukommen. Aber Sie werden wahrscheinlich nicht davon profitieren, „weil in der in solchen Situationen vorherrschenden TIT-FOR-TAT-Kultur die Mitarbeiter in Form von Sachleistungen reagieren und das Ansehen des Täters gegenüber dem Chef wahrscheinlich darunter leiden wird“, sagt Matej Cerne, einer der Autoren des Papiers.

Am anderen Ende des Spektrums, wenn Ihr Unternehmen die Zusammenarbeit und Kooperation (bekannt als „Meisterschaft Klima“) fördert, gibt es zu keinen Anreiz zu verstecken Vorschläge wenig, und so können Sie nicht sind so aussehen wie Sie machen ein Teamplayer.

Endeffekt? Öffnen Sie Ihre Ideen bis zum Boden – niemand wird sie stehlen, und wenn Sie sie behalten, nützt es Ihnen nichts. Besser noch, wenn Sie das nächste Mal versucht sind, Ihre Idee zu horten, fragen Sie jemanden, was er oder sie davon hält, und machen Sie gemeinsam ein Brainstorming. Sie könnten sich etwas Besseres einfallen lassen, als jeder von Ihnen jemals für möglich gehalten hätte.

Foto von Glühbirnen mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.