Allein arbeiten?

Allein arbeiten? 8 großartige Möglichkeiten, selbst ein Brainstorming durchzuführen

Eines Tages Anfang 2008 ging ich auf einer Reise-Website in mein Büro und stellte fest, dass Wasser von der Decke sprudelte. Die Rohre im Büro über uns waren geplatzt, und der Effekt war ein buchstäblicher Wasserfall (und ein nachfolgender See) in unserem eigenen Raum.

Der Schaden war, gelinde gesagt, erheblich, und meine Mitarbeiter und ich arbeiteten mehr als zwei Monate von zu Hause aus, während die Wände erneuert, die Teppiche neu installiert und die Ausrüstung ersetzt wurden.

Diese zwei Monate waren einige der stressigsten meiner beruflichen Laufbahn. Sicher, die Arbeit in Jogginghosen war schön und ich pflegte eine sehr enge Beziehung zu den Frauen von The View, aber ich fand es unglaublich schwierig, inspiriert zu bleiben. In Abwesenheit von Teamkollegen fühlte ich mich weitgehend unkreativ, unangefochten und unkonzentriert. Ich hatte niemanden, von dem ich Ideen abprallen konnte. Ich habe alleine zu Mittag gegessen. Happy Hour? Vergiss es. Brainstorming wurde auf E-Mail verschoben, was es völlig kontraproduktiv machte.

Aber ich war damals oder heute bestimmt nicht allein. In den Vereinigten Staaten geben etwa 10% der Belegschaft an, mindestens einen Tag pro Woche von zu Hause aus zu arbeiten. Inzwischen hat sich der Anteil der Menschen, die hauptsächlich von zu Hause aus arbeiten, in den letzten 30 Jahren fast verdoppelt, von 2,3% im Jahr 1980 auf 4,3% im Jahr 2010.

Als Extrovertierter, der es liebt, mit anderen zu arbeiten, habe ich fast ständige Ehrfurcht vor meinen Freunden und Kollegen – den Schriftstellern, den Unternehmern, den Künstlern , die die Fähigkeit und Selbstdisziplin haben, selbstständig zu kreieren und aufzubauen (oder bei zumindest weitgehend ohne die Bestätigung und Unterstützung, die Kollegen in den Arbeitsbereich bringen).

Aber wie ich gelernt habe, ist es manchmal notwendig , einen DIY-Ansatz zu wählen, um sich inspirieren zu lassen. Also fragte ich sie nach ihren Geheimnissen: Was sind einige der praktischen (und doch kreativen!) Möglichkeiten, wie sie sich herausfordern, in Abwesenheit von Teamkollegen an neue und einzigartige Ideen zu denken?

Wenn Sie das nächste Mal alleine ein Brainstorming durchführen, probieren Sie einen ihrer Ansätze aus.

Mach etwas ganz anderes

Raus aus dem Büro. Machen Sie etwas außerhalb Ihrer Branche. Sie lernen nicht und sehen keine neuen Perspektiven oder Ideen, wenn Sie bleiben. Ich habe einmal von einem CEO gelesen, der verlangte, dass ihre Mitarbeiter jede Woche etwas tun, das nichts mit ihrem Geschäft zu tun hat. Gehen Sie in ein Museum, besuchen Sie eine Podiumsdiskussion über eine völlig andere Branche. Hier erhalten Sie Ideen darüber, was außerhalb Ihrer Branche liegt, und oft führt dies zu innovativen Ideen, die Sie in Ihr Unternehmen zurückbringen können. “

—Andrea Pappas, Gründer und CEO von Brunch Critic

Nimm ein Buch

Ich habe ein großes Bücherregal mit vielen Büchern, die ich im Laufe der Jahre geliebt habe. Ich finde, wenn ich einfach aufstehe und mich strecke und dann ein paar Minuten damit verbringe, völlig vom Thema abzukommen, kann ich normalerweise mit einer neuen Perspektive auf das Thema zurückkommen. “

– Dana Dickey, Herausgeberin von PureWow LA

Schreiben Sie, dann gehen Sie

Als Ein-Personen-Team hinter Stitch Collective muss ich die ganze Zeit alleine ein Brainstorming durchführen. Ich finde es enorm hilfreich, die ersten Gedanken im Stift-Papier-Stil aufzuschreiben und dann eine kurze Gehirnpause einzulegen (von Training bis Kaffee mit einem Freund) und mit einem klaren Kopf zum Bearbeiten und Aktualisieren zurückzukommen! “

—Loni Edwards, CEO und Gründer von Stitch Collective

Speichern Sie, was Sie inspiriert

Ich finde es hilfreich, Google Images, Etsy und Pinterest zu verwenden, um Ideen auf sehr visuelle Weise zu beschaffen. Immer wenn ich etwas Inspirierendes sehe, lege ich es in einen Ordner auf meinem Desktop, damit ich jederzeit zurückkehren kann, wenn ich etwas Kreativität anregen muss. “

—Liz Lorenzoni, Integrated Sales Director bei The Atlantic

Schauen Sie auf Ihre Kollegen

Durchsuchen Sie unwahrscheinliche Quellen. Ich würde zwar nie eine Idee von einem Konkurrenten übernehmen, aber manchmal, wenn ich Lust auf Geschichten habe, schaue ich mir eine Veröffentlichung mit einem völlig anderen Publikum an (
TechCrunch, Auto und Fahrer, Teenager ) und sehe nach, ob sie davon berichten gibt mir Ideen, die für meine Leser relevanter sind. “

—Jillian Quint, Managing Editor bei PureWow

Zeichnen Sie eine Karte

Ich mache immer Karten – Mind Maps oder sonst etwas, nur um alles aufzuschreiben, was mir in den Sinn kommt, und um die Ideen zu verbinden. Ich finde, dass es hilfreich ist, alle Möglichkeiten auszuschalten, um das zu eliminieren, was ich nicht brauche, und das zu verbessern, was sich richtig anfühlt. Arbeitet total alleine und mit Gruppen. “

– Kim Hogan, Grafikdesigner bei PureWow  und Künstler

Hör ‚auf zu denken

Harte Probleme werden normalerweise gelöst, sobald Sie aufhören, über sie nachzudenken. Zwingen Sie sich, etwas Kreatives zu tun, und die Ideen fließen besser. Oh, und erstellen Sie eine Frist, die sich auf andere auswirkt, wenn Sie sie verpassen. Es ist ein zusätzlicher Anreiz, und nichts beleuchtet das Gehirn so sehr wie der tödliche Blick der Zeit. “

—Jared A. Feldman, CEO und Gründer von Mashwork

Geh raus

Treten Sie von Ihrem Schreibtisch weg! Ohne Ablenkungen können Sie ganz einfach den ganzen Tag vor Ihrem Laptop sitzen, was Ihre Kreativität erheblich beeinträchtigen kann. Ich finde, dass das Aufstehen, um einen kurzen Spaziergang nach draußen zu machen, mir hilft, Ideen zu entwickeln und Inspiration zu finden. “

– Cristina Tudino, Herausgeberin von PureWow San Francisco

Erzähl uns! Wie bleiben Sie alleine inspiriert?

Foto eines Brainstormings mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.