Senden Sie diese E-Mail, wenn Sie zu spät zu einem Interview kommen

Ihre Go-To-E-Mail-Vorlage, wenn Sie zu spät zu einem Interview kommen

In einer idealen Welt würden Sie wahrscheinlich fünf bis zehn Minuten früher zu jedem Interview kommen. Diese Zeitspanne sendet das Signal, dass Sie es ernst meinen, diesen Job zu bekommen, aber auch den Einstellungsmanager nicht belästigen möchten.

Aber manchmal passiert das Leben und obwohl Sie alles getan haben, um pünktlich ins Büro zu kommen, stoßen Sie auf den Verkehr und diese Polsterzeit wird zu einer Verzögerung von 25 Minuten. Und bevor Sie es wissen, googeln Sie: „Wie können Sie es wettmachen, zu spät zu einem Interview zu kommen?“ während Sie im Stillstand sitzen.

So frustrierend das auch ist, die meisten Personalchefs verstehen, dass manchmal Dinge einfach passieren. Aber so einfühlsam sie auch sein mögen, sie mögen es auch nicht, im Dunkeln gelassen zu werden. Wenn Sie das nächste Mal hinterher rennen, probieren Sie die folgende Vorlage aus.

Oh, und wenn Sie sich Sorgen darüber machen, dass es funktioniert, wissen Sie, dass es von einer der besten Nachrichten inspiriert ist, die ich von einem Kandidaten erhalten habe, der zu spät zu einem Interview kommen würde.

Vorlage für Leute, die einen guten Grund haben, zu spät zu kommen

Hallo [Name des Interviewers],

Ich freue mich sehr auf unser heutiges Interview, wollte Sie aber darüber informieren [Ihr Grund für die Verspätung]. Trotzdem gehe ich davon aus, dass ich zu [einer Zeit komme, die auf Ihrer besten Vermutung basiert, wie viele Minuten Sie hinterher rennen].

Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten und verstehe vollkommen, ob diese neue Zeit heute nicht mit Ihrem Zeitplan übereinstimmt. Wenn dies der Fall ist, wären Sie offen für eine Umplanung? Ich bin verfügbar [zwei- oder dreimal und Daten angeben], wenn dies für Sie bequemer wäre.

Vielen Dank,
[Dein Name]

Vorlage für Leute, die gerade verschlafen haben

Das klingt großartig, oder? Was ist, wenn Ihr Grund für die Verspätung nicht gut ist? Was ist, wenn Sie verschlafen haben oder 20 Minuten in die falsche Richtung gefahren sind oder Ihr „schneller“ Kaffeestopp ewig gedauert hat?

Wenn dies der Fall ist, sollten Sie vorsichtig sein, wie viel Sie teilen. Und in der Tat würde ich mich irren, weniger zu sagen, damit Sie sich nicht im falschen Licht malen.

Hier ist eine überarbeitete Vorlage für die Zeiten, in denen Sie schuld sind:

Hallo [Name des Interviewers],

Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten, aber ich komme heute zu spät zum Interview. Ich sollte nicht länger als [wie viele Minuten du tatsächlich zu spät bist] zurück sein.

Obwohl ich immer noch sehr aufgeregt bin, die Gelegenheit zu besprechen, verstehe ich vollkommen, ob diese neue Zeit heute nicht mit Ihrem Zeitplan funktioniert. Wenn dies der Fall ist, wären Sie offen für eine Umplanung? Ich bin verfügbar [zwei oder drei Mal und Daten angeben], wenn das für Sie besser funktioniert.

Entschuldigung nochmal,
[Dein Name]

Vorlage für Leute, die im Voraus nichts gesagt haben

OK, was ist, wenn Sie aus nicht guten Gründen zu spät kamen und keine Zeit hatten (oder gar darüber nachdachten), diese Notiz zu senden, bevor Sie sich trafen? Keine Angst – Sie können Ihre Verspätung in Ihrer Dankes-E-Mail immer noch ausgleichen – vorausgesetzt natürlich, Sie haben sich bei Ihrer Ankunft entschuldigt.

Probieren Sie es aus:

Hallo [Name des Interviewers],

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich heute zu treffen. Ich wollte mich noch einmal für die Verspätung entschuldigen, es ist völlig anders als ich und ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Sie sich immer noch die Zeit nehmen, mich zu treffen.

Ich weiß, dass dies für Sie eine Unannehmlichkeit gewesen sein muss, aber ich freue mich noch mehr über das, was ich heute über das Unternehmen und die Rolle gelernt habe.

[Geben Sie Einzelheiten zu Ihrem Gespräch ein und wiederholen Sie, warum Sie für diese Rolle sowohl aufgeregt als auch qualifiziert sind.]

Danke noch einmal!
[Ihr Name]

Es gibt keine Silberkugel, die Sie senden müssen, wenn Sie zu spät zu einem Vorstellungsgespräch kommen – aber unabhängig vom Grund wird es niemals schaden, dem Personalchef ein Heads-up zu geben. Es heißt nicht nur, dass Sie sich bewusst sind, dass dies nicht in Ordnung ist, sondern dass Sie es auch zu schätzen wissen, dass der Personalchef seinen Zeitplan an Sie anpasst.