Ihr Weeknight Dinner Plan: Einfaches mediterranes Fest

Ihr Weeknight Dinner Plan: Einfaches mediterranes Fest

Ist es schon Sommer?

Ich denke, wir haben noch ungefähr einen Monat Zeit, bis es offiziell hier ist, aber ich sehne mich schon nach all den Mahlzeiten, die ich mit der Sommerzeit verbinde. Frische Pfirsiche. Gegrilltes Gemüse. Tomaten-Mozzarella-Salate mit frischem Basilikum. Ich finde es toll, wie sauber das Kochen im Sommer ist – Sie brauchen nur einen Spritzer Öl, frische Kräuter und einen Spritzer Zitrusfrüchte, und schon kann es losgehen!

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mich um diese Jahreszeit nach vielen mediterranen Gerichten sehne. Hühnchen einfach mit Zitronensaft und Olivenöl gegrillt. Fava Bohne alles. Halloumi-Käse schnell in einer Pfanne knusprig. Yum. Bist du jetzt hungrig?

Wenn ja, habe ich Ihre Pläne für das Abendessen sortiert. Ich habe ein einfaches, sommerliches Menü erstellt, das Sie jede Nacht der Woche zusammenstellen können. Das Schöne an diesem Rezept ist die Leichtigkeit, mit der alles zusammenkommt. Sobald Sie ein Gericht vorbereitet und gekocht haben, können Sie mit dem nächsten Teil des Menüs fortfahren. Sie werden in ungefähr 30 Minuten auf dem Tisch zu Abend essen. Was wichtig ist, wenn Sie versuchen, so viel Zeit wie möglich im Freien zu verbringen!

Zutaten

Fleischklößchen

  • 2 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1 Handvoll frisches Basilikum, gehackt
  • 1 Handvoll frische Minze, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Israelischer Couscous

  • 16 Unzen israelischer Couscous (auch als Pearl Couscous bekannt)
  • 1 Karton Hühner- oder Gemüsebrühe (Wasser ist in Ordnung, wenn Sie keine Brühe haben)
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 1/2 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Pint Kirschtomaten, halbiert
  • 1/2 englische Gurke oder 1 persische Gurke, gehackt
  • 1 Handvoll frisches Basilikum, gehackt
  • 1 Handvoll frische Minze, gehackt
  • 1/2 Tasse Marcona Mandeln, gehackt
  • 8 Unzen Feta-Käse, zerbröckelt
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Tzatziki

  • 2 Tassen fettfreier griechischer Joghurt (ich mag Chobani – es schmeckt extra cremig)
  • 1/2 englische Gurke oder 1 persische Gurke, gerieben
  • 1 EL frisches Basilikum, gehackt
  • 1 EL frische Minze, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Richtungen

    Beginnen Sie mit der Herstellung Ihrer Frikadellen. Die gehackten Kräuter, das Salz und den Pfeffer unter das Lammfleisch mischen, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Dann zu Kugeln rollen und auf ein Backblech legen. 30 Minuten bei 350 Grad backen. Ich backe die Fleischbällchen gerne auf einem Backblech, damit das Fett beim Kochen abfließt.

    Während die Fleischbällchen kochen, etwas Brühe zum Kochen bringen und den israelischen Couscous gemäß den Anweisungen in der Packung kochen.

    Sie können hier Multitasking betreiben und Gemüse und Kräuter hacken, während der Couscous kocht.

    Sobald der Couscous gekocht hat, gießen Sie das Olivenöl darüber und werfen Sie es schnell, dann lassen Sie es abkühlen. Während es abkühlt, können Sie Ihr Tzatziki schnell verwechseln. Die Gurke mit einer Kistenreibe reiben. Drücken Sie überschüssiges Wasser mit einem Papiertuch aus, geben Sie dann Gurke, Minze, Basilikum, Salz und Pfeffer in den griechischen Joghurt und mischen Sie alles so, dass es vereint ist.

    Dann müssen Sie nur noch gehacktes Gemüse, Kräuter, Mandeln, Feta, Salz und Pfeffer in den Couscous mischen, und schon kann es losgehen! Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie etwas Pita- oder Naan-Brot in die Mischung werfen.

    Verstecken Sie sich – dieses Rezept wird 4 Personen servieren, und Sie haben Couscous übrig, das Sie zum Mittagessen mitbringen können!

    Fotos mit freundlicher Genehmigung von Niki Lowry.