Ihr berufstätiger Ehemann: 4 Regeln für die Wahrung des Friedens bei der Arbeit und zu Hause

Ihr berufstätiger Ehemann: 4 Regeln für die Wahrung des Friedens bei der Arbeit und zu Hause

Wir scherzen oft darüber, einen „berufstätigen Ehepartner“ zu haben – jemanden, der uns genau so gut kennt wie den Mann zu Hause, der seine schmutzigen Tennisschuhe nicht vom Kaffeetisch fernhalten kann. Während Sie jeden wichtigen Meilenstein, sentimentalen Moment und jede Verletzlichkeit mit Ihrem Lebensgefährten teilen, geht Ihre Arbeit in der anderen Hälfte all diese Dinge auch mit Ihnen durch, genau wie sie sich auf Ihre Karriere beziehen. Er war für Sie da, als Sie Ihre erste Beförderung erhielten, er hört zu, wenn Sie sich über Ihren faulen, in letzter Minute anfragenden Chef austoben mussten, und er hat Sie möglicherweise sogar weinen sehen. Klingt bekannt?

Ich weiß, weil mein berufstätiger Ehemann und ich tatsächlich denselben Nachnamen, dasselbe Alter, dieselbe Figur und dieselbe Größe hatten und wir beauftragt wurden, an allen gleichen Projekten zu arbeiten. Mach weiter, glaub mir nicht. Aber im Ernst, Mitarbeiter und Kunden glaubten wirklich, dass wir es waren verheiratet waren und zusammen arbeiteten.

Sie können sich all die unangenehmen Situationen vorstellen, die Sie eingeladen haben – aber außerdem habe ich einen Freund. Und so musste ich ein oder zwei Dinge über das Gleichgewicht lernen. Besonders wenn bei vielen Gelegenheiten die beiden wichtigsten Männer in meinem Leben an meinen Ärmeln zerrten, sich zum Mittagessen treffen wollten, mit dringenden Fragen anriefen und Rat, einen Klaps auf den Rücken oder ein offenes Ohr brauchten. Puh, was soll ein Mädchen tun?

Hören Sie zu: Diese Tipps, die ich aus Erfahrung anbiete, sorgen dafür, dass Sie und Ihr Büromann in Harmonie arbeiten – ohne jedes Ihrer eigenen glücklichen Häuser zu stören.

Ehemann arbeiten, echten Ehemann treffen

Der einfachste Weg, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie die Grenze zu Ihrem berufstätigen Ehepartner überschreiten, besteht darin, Ihre Beziehung vor Ihrem wirklichen Lebensgefährten geheim zu halten. Also nicht. Bringen Sie ihn auf natürliche Weise in ein Gespräch, damit Ihr Freund oder Ehemann ihn allmählich durch Sie als nette, nicht bedrohliche Arbeitsfigur kennenlernt. (Wirklich, er sollte froh sein, dass Sie jemanden haben, mit dem Sie Ihre täglichen Probleme ausräumen können, anstatt ihn zu bitten, Ihnen bei der Analyse von Situationen zu helfen, von denen er keine Ahnung hat.)

Sie sollten die beiden auch vorstellen, wenn sich die erste Gelegenheit bietet, die beiden eine klare Botschaft sendet. Die einfachen Worte „Das ist mein Freund, dieser großartige Kerl, von dem ich dir immer erzähle“ wiederholen Ihrem Arbeitsmann, dass Sie genommen wurden, und lassen Ihren echten Freund oder Ehemann wissen, dass Sie es bequem von der Seite schreien Bürodach.

Sei nicht die andere Frau

In diesem Sinne müssen wir uns daran erinnern, dass es in dieser Situation nicht nur um uns geht. Nehmen wir an, Ihr berufstätiger Ehemann hat eine Frau. Ich würde vermuten, dass dieses Mädchen viel mehr mit den Arbeitsbeziehungen ihres Mannes im Einklang steht als Ihr Lebensgefährte mit Ihren (weil Sie, wie Sie wissen, ein Mädchen bin und diese Dinge tue). Ich würde auch vermuten, dass sie nicht total begeistert ist, dass er mehr Zeit mit dir verbringt als mit ihr.

Also, lass sie sich wohl fühlen. Präsentieren Sie jedes Mal, wenn Sie in ihrer Nähe sind, das stille Friedensangebot, indem Sie sie zuerst anerkennen (oder zumindest beide ansehen, wenn Sie in das Gespräch einsteigen). Auf der anderen Seite, eine Linie für ihn an der wird sie definitiv das Gefühl haben, ihn als Ihr Territorium zu sehen, wenn sie sich Weihnachtsfeier Büro einstellt und sie mit einem Ladengespräch aus der Convo boxt.

Denken Sie auch daran, dass Schmeichelei eine einfache Möglichkeit ist, das Herz eines Mädchens zu wärmen. Lieben wir es nicht zu hören, dass die Mitarbeiter unserer Lebensgefährten so viel über uns gehört haben? Sag ihr das auch und du bist dabei.

Lass das Haus zu Hause

Wir alle haben gelegentlich einen Liebesstreit mit unserem echten Ehemann – er hat keine Auszeit für den geplanten Urlaub beantragt, er kann es nicht ertragen, Ihr nasses Handtuch auf dem Boden zu sehen, was auch immer.

Wenn es zu Hause Probleme gibt, sprechen Sie mit ihm, sprechen Sie mit Ihren Freundinnen oder rufen Sie Ihre Mutter an und sagen Sie ihr, wie sehr Sie glauben, dass sie so lange verheiratet ist. Aber was auch immer Sie tun – wenden Sie sich nicht an Ihren Ehemann, um eine Paartherapie zu erhalten. Würdest du nicht verletzt sein, wenn du herausfinden würdest, dass dein Freund sich an seine Kollegin wendet, um über deine Probleme zu sprechen? (Ich spüre, wie die Krallen beim Tippen aus dir herauskommen.) Und vertrau mir, dein berufstätiger Ehemann will wahrscheinlich sowieso nicht die intimen Details deines Liebeslebens. Zeigen Sie Ihrem Lebensgefährten den Respekt, den er verdient, indem Sie diese Dinge privat halten.

Lassen Sie die Arbeit am Arbeitsplatz

Wenn Sie nicht auf dem Laufenden sind, beschränken Sie die Kommunikation mit Ihrem Arbeitsmann so weit wie möglich. Es ist eine Tatsache des Arbeitslebens, dass Dinge auftauchen und die Pflicht nächtliche Projekte und Feuerwehrübungen erfordert, aber SMS-Nachrichten außerhalb des Büros bilden eine Brücke, über die er in Ihr persönliches Leben übergehen kann. Sicher, in Maßen ist es völlig in Ordnung – aber zu viel, und Sie senden ihm wahrscheinlich die falsche Nachricht.

Was mehr ist, wenn Sie es genießen, nach Feierabend so viel zu plaudern, dass Sie sich darauf freuen und hoffen, dass es am Wochenende zu einer längeren Wartezeit wird – nun, Houston, haben Sie möglicherweise ein Problem von der Größe von Texas. Und mein Rat ist: Cool it. Egal, ob Sie sich nur mit Ihrer aktuellen Beziehung langweilen und die Aufmerksamkeit genießen oder tatsächlich anfangen, Gefühle im Jim-and-Pam-Stil für Ihren Cubemate zu haben, Sie betreten tückisches Gebiet und müssen einen Schritt zurücktreten und das bewerten Situation mit klarem Kopf.

Das Fazit lautet: Setzen und respektieren Sie geeignete Grenzen für Ihre Beziehungen innerhalb und außerhalb Ihrer Kabine. Ein glückliches Zuhause und Büro beginnt mit dem Senden klarer Nachrichten (oft mehrmals, manchmal bis zu dem Punkt, an dem Sie glauben, dass Ihr Gesicht blau wird und in Vergessenheit gerät). Aber wenn Sie sich daran halten, können die beiden wichtigsten und unterstützendsten Männer in Ihrem Leben so bleiben.

Foto des Arbeitspaares mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.